Druckbare Version des Themas
Hier klicken um das Thema im Original Format zu betrachten.
HTPC Forum > Installation/Konfiguration > Fernbedienung: Harmony 650 und AtricUSB


Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 12.Mai 2017, 14:44 Uhr
Servus!

Problem:
- der VDR reagiert nicht auf die Fernbedienung

Ausgangslage
- G2 V6
- Fernbedienung Harmony 650
- AtricUSB
- ich selbst, mit überschaubaren IT-Kenntnissen.

Vorgeschichte:
- Harmony 650 auf das KLS konfiguiert
- AtricUSB ebenfalls über Windows das passende Profil eingespielt
- im Windows über die Atric Software die Lirc.conf erstellt (durch Drücken der FB)
- die so erstellte lirc.conf nach /etc/modprobe.d/ kopiert und die alte lirc.conf überschrieben
- im g2v-setup unter FB-Empfänger "AtricUSB" ausgewählt
- im g2v-setup unter "FB Konfig" die "Harmony-Kls-Konfig" ausgewählt

Wenn ich vdr stoppe, im Terminal lirc manuell starte und in einem 2. Terminal irw aufrufe, dann sehe ich dort die codes, wenn ich die FB drücke.

Im VDR geht´s jedoch nicht.

Für Hilfe wäre ich dankbar!

LG
rabesocke

Geschrieben von: HelAu am Freitag, 12.Mai 2017, 16:34 Uhr
Hallo
Für den Anfang wäre ein Logpaket hilfreich (siehe meine Signatur) smile.gif
Die lircd.conf muss aber nach /etc/lircd.conf

Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 12.Mai 2017, 16:46 Uhr
oh, sorry. Hier mal die Logs.



Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 12.Mai 2017, 16:47 Uhr
und die "messages"

Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 12.Mai 2017, 17:05 Uhr
update:

hatte fälschlicherweise die lirc.conf (ohne "d") in /etc/modprobe.d mit meiner ersetzt.

Habe das nun rückgängig gemacht und die lircd.conf (mit "d") nach /etc kopiert und die alte dort ersetzt.

Neustart.

Im VDR funktioniert die FB immer noch nicht, aber: auf der Console zeigt mir "irw" nun schon mal die Tastendrucker der FB.

Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 12.Mai 2017, 17:24 Uhr
hier nochmal ein update aller logs nach einem reboot (vorige logs bitte verwerfen)

Geschrieben von: R2D2 am Freitag, 12.Mai 2017, 17:41 Uhr
Einfach ein komplettes Logset zu erstellen, wie es in der README beschrieben ist und dann posten, ist wohl zu viel verlangt?? rolleyes.gif

Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 12.Mai 2017, 17:51 Uhr
no. hier

Geschrieben von: rabesocke am Samstag, 13.Mai 2017, 13:50 Uhr
Hallo nochmal,

wie beschrieben habe über das Windows Programm von AtricUSB die lircd.conf generiert.

Die habe ich kopiert nach
/etc/
und
/etc/lirc/

Ob das gescheid war, weiß ich nicht.


Über irw sehe ich auf der Konsole die FB-Befehle. Ich glaube, dass ich recht nah dran bin an einer Lösung.

Könnte mir bitte jemand noch einen Tipp geben.

Anbei nochmal ein aktuelles Log.
Danke
Gruß
rabesocke

Geschrieben von: HelAu am Montag, 15.Mai 2017, 12:15 Uhr
Stelle mal in der /etc/asound.conf nur ein Device ein, ausser du benötigst zwingend mehrere Soundausgänge, in letzterem Fall solltest Du softhddevice sagen es soll die syslog nicht überfluten.

-w alsa-driver-broken

Zu den PLUGIN_PARAMETERS in der /etc/vdr.d/plugins/softhddevice hinzufügen.
Poste auch mal deine lircd.conf und die Ausgabe von irw

P.S: und entferne das lircrc Plugin, das brauchst Du bestimmt nicht, ausser du nutzt die .lircrc wovon ich jetzt aber nicht ausgehe ...

Geschrieben von: rabesocke am Montag, 15.Mai 2017, 12:55 Uhr
Folgendes habe ich gemacht:

1) weiß nicht, wie man im /etc/asound.conf nur ein Device einstellt. Ich brauche jedenfalls nicht mehrere Soundausgänge. Habe -w alsa-driver-broken zu den PLUGIN_PARAMETERS in der /etc/vdr.d/plugins/softhddevice hinzugefügt

2) lircrc im g2setup auf "0" gestellt

3) anbei lircd.conf und irw.output (nach wahllosen Tastendrücken der FB)

Geschrieben von: HelAu am Montag, 15.Mai 2017, 14:20 Uhr
Jo das kann natürlich so nicht klappen denn deine lircd.conf gibt völlig andere codes aus als die /etc/vdr/remote.conf versteht smile.gif

Geschrieben von: rabesocke am Montag, 15.Mai 2017, 14:24 Uhr
ah. Wie könnte ich die remote.conf am besten anpassen?

Geschrieben von: HelAu am Montag, 15.Mai 2017, 14:36 Uhr
Das wird so nicht ganz passen aber als Richtlinie so ca smile.gif

CODE
# lircd.conf - Configuration for Atric IR-Wakeup-USB
#
# brand:      unknown
# model:       Harmony-VDR2
# receiver:   IR-WakeupUSB
#
#--- Konfigurations-Strings zur Auto-Konfiguration für Easy-VDR (und andere Programme) ---
#
# Atric_FB_Name_Str="Harmony-VDR2"
# Atric_FB_Conf_Str="0001050E0000000C00020215142A290000000000000000000000007F000000000000FF2400000F000000"
#
#----------------------------------------------------------------------------
# ATTENTION! Do NOT use "irrecord" to automaticly learn key-codes
# This will generate wrong remote settings with the IR-WakeupUSB!
#
# Manually fill in key-names and key-codes in the "codes section" or
# use the "lircd.conf"-tool of the IR-WakeupUSB configuration software
#
#----------------------------------------------------------------------------
# Do NOT change the following remote settings
# These settings depends on the IR-WakeupUSB and are independent from
# the used remote control.
#
# You can change the name of the remote control to assign the file to the
# remote control.
# You can also add your own remarks (use the remark tag "#").
#----------------------------------------------------------------------------

begin remote

 name            Gen2VDR
 bits            48
 flags           SPACE_ENC
 eps             30
 aeps            100
 one             0  0
 zero            0  0
 pre_data_bits   16
 pre_data        0xFFFF
 post_data_bits  0
 post_data       0x0
 gap             65536
 repeat_bit      0
 toggle_bit_mask 0x0


#----------------------------------------------------------------------------
# Here (after the "begin codes" tag) fill in the keycodes (one key per row)
# Use the following syntax:
#
# KEY_1    0x03B800000000 # remark (optional)
#
# Description: KEY_1:  the name of the remote button
#   for a full list of available key names use the
#   following command: "irrecord --list-namespace"
#
#       0x3B800000000:  IR-code of the remote button (48-bit hexcode)
#
#      # remark:  optional remark for the named key
#   this remark will be showed in the "lircd.conf"-tool
#   of the configuration software
#----------------------------------------------------------------------------


 begin codes

   power                0x8c0500000000
   0                    0x800500000000
   1                    0x810500000000
   2                    0x820500000000
   3                    0x830500000000
   4                    0x840500000000
   5                    0x850500000000
   6                    0x860500000000
   7                    0x870500000000
   8                    0x880500000000
   9                    0x890500000000
   mute                 0x8d0500000000
   info                 0xcc0500000000
   menu                 0xc90500000000
   exit                 0xca0500000000
   esc                  0xca0500000000
   vol+                 0x910500000000
   vol-                 0x900500000000
   ch+                  0xa10500000000
   ch-                  0xa00500000000
   play                 0xb50500000000
   pause                0xb30500000000
   stop                 0xb60500000000
   rec                  0xb70500000000
   ffwd                 0xb40500000000
   frew                 0xb20500000000
   next                 0xb10500000000
   prev                 0xb00500000000
   clear                0x000000000000
   back                 0xa20500000000
   up                   0xc40500000000
   down                 0xc50500000000
   left                 0xc60500000000
   right                0xc70500000000
   ok                   0xc80500000000
   enter                0xc80500000000
   epg                  0xcb0500000000
   red                  0xc00500000000
   green                0xc10500000000
   yellow               0xc20500000000
   blue                 0xc30500000000
   channel              0xd30500000000
   audio                0xd10500000000
   setup                0xd00500000000
   subtitle             0xd20500000000

 end codes

end remote

Geschrieben von: rabesocke am Montag, 15.Mai 2017, 18:57 Uhr
Spitze!

Ich habe die remote.conf unter /etc/vdr/ gem. Deinem Vorschlag abgeändert.

Konsequenz: bei Starten des VDR werde ich gefragt, ob die Fernbedienung angelernt werden soll. Das habe ich mit ja beantwortet, dann angelernt und es geht! Heißt das, dass ich die vorher Erstellte gar nicht brauche?

Die Tasten könnten etwas schneller reagieren.

Bin jetzt mal happy über dieses phantastische System!

Gen2VDR ist echt super. Z.B. funktioniert meine Cine S2 V7 out of the box (das ist bei yavdr und easyvdr nicht der Fall).

Auch die Grundkonfiguration samt skin etc. ist gut gewählt. Alles sehr ausgewogen. Ich werde jetzt mal weiter dran feilen...

Spitze!
Danke!


Geschrieben von: HelAu am Dienstag, 16.Mai 2017, 10:03 Uhr
Hast Du nun die lircd.conf oder die remote.conf geändert ?
Wie sehen die beiden nun aus ?
Du könntest auch nen feature request für deine lirc.conf erstellen, dann könnte man diese auswählbar machen. Du solltest mit g2v-setup die FB Config auf Other einstellen, sonst könnte deine selbsterstellte lircd.conf beim nächsten setup überschrieben werden.

Geschrieben von: rabesocke am Dienstag, 16.Mai 2017, 22:31 Uhr
wenn ich neue remote.conf nach /etc/ kopiere, dann muss ich die FB beim 1. VDR Neustart anlernen (wenn ich das nicht mache, dann funktioniert die FB im VDR nicht). Warum muss ich die anlernen, wenn ich doch eine remote.conf reinkopiert habe?

Nach dem Anlernen funktionier die FB zwar, ich hätte aber gerne noch, dass die "Guide" Taste das "TV Guide NG" aufmacht. Wo kann ich so etwas nachträglich anpassen?







Geschrieben von: HelAu am Dienstag, 16.Mai 2017, 23:57 Uhr
Wie schon mehrfach gesagt, du solltest nicht die remote.conf ändern sondern die lircd.conf anpassen ...

Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 19.Mai 2017, 14:31 Uhr
Ich habe mal die original Installations- remote.conf zurückgespielt.

Anstatt der Harmony 650 verwende ich nun eine Hauppauge a415 FB. Die setup Datei aus g2v-setup verwendet nicht alle Tasten. So ist die rote rec Taste der FB tot. Ich habe das ein wenig angepasst und auch die Tasten oberhalb des Drehkreuzes mehr oder weniger sinnvoll belegt (Anlage).

Gäbe es denn einen VDR Befehl, um z.B.

- OSD Teletext
- TV Guide NG

direkt von der FB aufzurufen?

Geschrieben von: HelAu am Montag, 22.Mai 2017, 09:48 Uhr
Nein VDR Befehle gibts dafür nicht aber man kann das über die entsprechenden Config Dateien anpassen.
Mach mal:
CODE
cd /etc/gen2vdr/remote
cp -a ActivyFB MyFB
rm act
ln -s MyFB act

Dann schaust Dir die VDR.conf im MyFB Verzeichnis an, dann siehst Du dass darin deder tv Taste das tvguideng plugin zugeordnet ist und der option Taste der teletext.
Das kannst Du dann anpassen smile.gif

Geschrieben von: rabesocke am Freitag, 26.Mai 2017, 15:47 Uhr
Danke! Werde ich im August probieren (vorher bin ich nicht mehr beim VDR sad.gif )

Geschrieben von: bbott am Sonntag, 28.Mai 2017, 16:47 Uhr
Hallo,

ich habe mit dem AtricUSB mit Harmony 650/300 auch so meine Probleme. Aktuell bin ich nun bei der V6 wieder soweit, dass ich (fast) alle Tasten im VDR funktionieren. Nur die Return Taste um zwischen VDR und Kodi funktioniert noch nicht. Aber auch im Kodi selbst werden keine Codes ankommen. Nach dem zurückwechseln zum VDR funktioniert die FB nicht (manchmal - bisher 1:1) mehr, die lircd.conf ist aber auch nicht überschrieben worden?!

Ich habe die lircd.conf in /etc kopiert, muss für Kodi die lircd.conf noch in einen weiteren Ordner kopieren?


Mein Ursprüngliches Problem:
http://www.htpc-forum.de/forum/index.php?showtopic=10245&hl=

Geschrieben von: bbott am Sonntag, 28.Mai 2017, 17:00 Uhr
Hier noch die Logs.

Geschrieben von: HelAu am Sonntag, 28.Mai 2017, 22:57 Uhr
Sorry aber ich hab doch schon x mal gesagt dass die lorcd.conf gen2vdr konform sein sollte.
Dazu gehört dann:
name Gen2VDR
und die Tastenbelegungen wie oben im Beispiel.
Wie man das ganze mit ner eigenen nichtkonformen lircd.conf im Kodi hinbekommt müsst Ihr dann schon selbst rausfinden smile.gif

Geschrieben von: bbott am Dienstag, 30.Mai 2017, 15:51 Uhr
Sorry, es scheint so das der IR-Einschalter die Codes verliert, sodass sich mehrer Probleme überlagert haben. Die FB geht nun wieder überhaupt nicht mehr.

Powered by Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)