Druckbare Version des Themas
Hier klicken um das Thema im Original Format zu betrachten.
HTPC Forum > Installation/Konfiguration > SSD für Root-Partition - Partition von HD verschie


Geschrieben von: MegaV0lt am Sonntag, 18.Februar 2018, 08:55 Uhr
Habe Gen2VDR V6 und habe mir eine kleine SSD zugelegt, die ich gerne als Systempartition verwenden würde.

Die Aktuelle Platte ist in drei Partitionen aufgeteilt (Root, Swap und Data)

Ich frage mich jetzt, wie ich das am besten mache. Eine Neuinstallation ist zwar denkbar, erfordert aber auch am meisten Nacharbeit (Skripte, Einstellungen, ...)

Angenommen ich baue die SSD so ein, dass sie als SDA erkannt wird, wie müsste ich vorgehen. Partitionieren als eine ext4-Partition und Die Daten drauf ist ja kein Problem; aber wie mache ich das am besten mit LILO?
Danach müsste ich vermutlich nur noch die fstab anpassen...

Geschrieben von: HelAu am Sonntag, 18.Februar 2018, 09:23 Uhr
Du musst die /etc/lilo.conf und die /etc/fstab anpassen, lilo ausführen und gut ists smile.gif
Allerdings ist das nicht ganz so trivial, bei der Installation.
Falls Du eine separate boot Partition hast ists eingentlich einfach
Dann mach die neue Platte zu sdb1, formatiere mit ext4 kopiere alle Daten rüber und ändere in der /etc/fstab und /etc/lilo.conf sda2 zu sdb1und starte lilo

Geschrieben von: MegaV0lt am Sonntag, 18.Februar 2018, 14:32 Uhr
Hat geklappt!

sda1 ist nun Boot und System
sdb2 Swap
sdb3 Daten

sdb1 werde ich dann leeren und bei Gelegenheit die Partitionen verschieben und vergrößern.

Wie meinst Du das mit der Installation? Separate Boot-Partition habe ich nicht. Bei der Installation werden doch die Partitionen abgefragt?

Geschrieben von: HelAu am Sonntag, 18.Februar 2018, 14:56 Uhr
Falls Du boot und system getrennt gehabt hättest ware es jetzt ein bisschen einfacher gewesen aber es hat ja geklappt smile.gif

Geschrieben von: MegaV0lt am Sonntag, 18.Februar 2018, 15:46 Uhr
Im Wartungsmodus ging es erst gar nicht.
Hab dann mit dem Bootmanager vom BIOS die zweite Platte gebootet und dort LILO ausgeführt.

Musste nur die fstab anpassen, da ja System/Boot nach wie vor sda1 sind...

Eine spätere Neuinstallation sollte doch ohne Probleme laufen (Denke ich)

Geschrieben von: HelAu am Dienstag, 20.Februar 2018, 08:10 Uhr
QUOTE
Im Wartungsmodus ging es erst gar nicht.

Ja dazu hättest Du die neue Platte als sdb ranhängen müssen

QUOTE
Eine spätere Neuinstallation sollte doch ohne Probleme laufen (Denke ich)

Das denk ich auch smile.gif

Powered by Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)