Powered by Invision Power Board


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Gen2VDR ActivyEdition
HelAu
Geschrieben am: Freitag, 13.Februar 2009, 19:45 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11036
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Hallo,

Nun ist die ActivyEdition online.

README:

QUOTE
Gen2VDR - Activy Edition - 13.Februar 2009
------------------------------------------

Unterschiede zu Gen2VDR V2:
  - xorg 6.8 statt 7.x
  - Unterstuetzung der Reel-EHD
  - vdr-1.6.0.2, bzw vdr-1.7.0 + Multiproto für EHD
 
Wer sollte diese Version anstelle der V2 benutzen:
  - Benutzer einer Activy mit em84xx Decoder (200,300-370).
  - EHD Benutzer.
  - Gen2VDR User welche die FF Karte zur Ausgabe nutzen.
 
Weiterhin die V2 nutzen sollten:
  - DXR3 User
  - xineliboutput Benutzer mit nvidia oder ATI Grafikkarte zur Ausgabe.
 
Zum Testen ist auch eine Installation unter VirtualBox moeglich.


Installationsanleitung
----------------------

BootCD erstellen (siehe INSTALL)

Im BIOS Booten von CD ermoeglichen

- von CD booten ( Linux startet elektrisch :-)

Nun wirds ein bischen tricky:

Die Installation wirft erstmal die CD wieder aus.
Will man die interaktive Installation machen so muss man nichts machen,
moechte man aber eine automatische Installation, so muss man die CD entfernen.
Nach 10 Sekunden wird die Schublade wieder eingefahren.
Falls nun keine CD eingelegt ist faehrt die Lade wieder aus und man legt
die CD fuer die automatische Installation wieder ein.

Ab da geht alles menugesteuert oder vollautomatisch

- Empfohlene Partitions-Daten ( = AUTO ):
  hda1: primaer /boot 50 MB    type 83 ext2
  hda2: primaer /    6000 MB  type 83 ext3
  hda3: primaer swap  256 MB  type 82
  hda5: logisch /video REST    type 83 ext3

Man kann bei der manuellen Installation die Partitionen beliebig waehlen.
Falls Windows installiert ist und man Dual Boot moechte, muss nach der
Installation in der /etc/lilo.conf der Eintrag mit "other /dev/hda1"
am Ende auskommentiert und angepasst werden und lilo gestartet werden.
Falls grub verwendet wird muss die /boot/grub/grub.conf geaendert werden.

Nach erfolgter Installation wird die CD ausgeworfen.
Diese muss nun entnommen werden, sonst startet die Installation
nach dem Reboot erneut.

Waehrend der Installation werden die alten Konfigurationsdateien unter
/mnt/data/g2v-backup gesichert und zumindest teilweise integriert :-)
Wer das nicht moechte kann dies in der manuellen Installation verhindern.

Dies ist die vorgegebene Tastaturbelegung:

  Auf, Ab, Links, Rechts    Cursor-Tasten        Aufnahmen            r 
  Menu                      tab                  Info                F2
  Ok                        enter                Befehle              c         
  Zurueck                  backspace ( <- )    Record              F3
  Rot, Gruen, Gelb, Blau    r,g,y,b              Wiedergabe          F4
  0..9                      0..9                Pause                F5
  Ausschalten              x                    Wiedergabe beenden  F6
  Kanal +/-                PageUp, PageDown    Vorlauf              F9
  Lautstaerke +/-          +, - (Num-Block)    Ruecklauf            F8
  Stumm                    m                    Vorwaerts springen  F10
  Kanalliste                k                    Rueckwaerts springen F7
  Programm                  p                    User1 (=Autoplay)    u
  Timer                    t                    User2                v
  Audio Menu                a                    User3                w                         
  Einstellungen            F1                                                                         
                                                                         
                                                                         
Anmerkungen:                                                             
                                                                         
- Das Passwort fuer root ist gen2vdr !                                   



Konfiguration:

- Die Tastenbelegung(und FB-Belegung) kann ueber
  Menu->Befehle->Tastatur teachen
  neu angelernt werden. Dies funktioniert aber nur sofern eine passende
  /etc/lircd.conf fuer die Fernbedienung vorliegt, siehe:
  http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/LIRC#Neu...r_Fernbedienung

- Die Konfigurationsdateien fuer VDR befinden sich unter /etc/vdr,
  bzw /etc/vdr.d.

- Einige Einstellungen ( Netzwerk, VDR-Plugins, Wakeup, VDRADMIN .. )
  werden ueber das VDR-Admin eingesellt:
  Menu->Einstellungen->Plugins->Admin
  Die Ziffer hinter den Plugins legt fest wo diese im Menu erscheinen,
  und mit 0 ist das Plugin disabled.
  Nummer 1 bedeutet: das Plugin steht oben im Menu.
 
- Falls ein VDR-Plugin Parameter benoetigt muss dies in der Datei:
  /etc/vdr.d/plugins/<pluginname>
  angegeben werden (es gibt einige Beispiele dafuer).

- Die Einstellungen fuer das Mplayer-Plugin werden in der
  /etc/vdr/plugins/mplayer.sh.conf
  vorgenommen. Sollte der mplayer dennoch nicht wie gewuenscht
  funktionieren, empfiehlt es sich diesen neu zu "emergen": 
  http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Emerge_MPlayer

- Um das EPG uber InfoSAT oder tvmovie zu aktualisieren
  (ueber Menu->Befehle oder im Admin Plugin unter Wakep),
  sollten die gewuenschten Kanaele in der
  /etc/vdr/tvmovie2vdr/channels_wanted.pl
  angepasst werden.

- Als GUI's stehen FreeVo und XFCE zur Verfuegung.
  FreeVo und VDR laeuft unter dem user root, die anderen beiden
  unter dem user vdr (PW: gen2vdr)
 

System-Aktualisierung:

- Um emerge zu benutzen, macht man folgendes:

    eix-sync (entpricht emerge --sync + update-eix)
     

- Neue VDR-Plugins erstellt man z.B. mit dem inst_plg script, z.B:

    /_config/bin/instplg.sh /tmp/vdr-burn-0.2.0.tar.bz2

  installiert das bereits heruntergeladene Plugin, oder:

    /_config/bin/instplg.sh http://www.burn.org/download/vdr-burn-0.2.0.tar.bz2

  laedt man das Plugin auch gleich noch mit runter.

- Nach Aenderungen an VDR bzw manuellem Kompilieren der Plugins, muessen die
  Libs noch an die richtige Stelle:
  /_config/bin/instvdr.sh

- Die aktuellen DVB-Treiber bekommt man mit dem Script:
  /_config/bin/dvb_update.sh

- Fast alle Pakete sind auf dem Gentoo-ueblichen Weg ueber emerge installiert.

- Lediglich VDR und dessen Plugins, sowie die Tools unter /usr/local/src/ (XXV)
  bilden da eine Ausnahme, und sollten daher nicht per emerge installiert werden.
  Dies ist in erster Linie freevo.
 
- FreeVo wird mittels /_config/bin/freevo_update.sh "upgedated"



Netzwerk:

- Nach vollendeter Netzwerk-Installation (bei DHCP automatisch) stehen via Samba
  die Freigaben root, video, audio, film, pictures und games zur Verfuegung.
  (userid root, pw gen2vdr)

- Mittels SSH (putty) kann man ueber das lokale Netzwerk auf den Rechner
  zugreifen (userid root, pw gen2vdr).
  Auf der CD unter \isolinux\DOS befindet sich putty.exe

- Wie man wireless LAN aktiviert kann hier nachgelesen werden:
  http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Wireless_Conf...ion_and_Startup
  Teil 1 davon (Installation) ist bereits integriert

- VDRADMIN ruft man im Browser mit:
    http://vdr01:8001/ 
  auf. Userid und Passwort sind gen2vdr.

  Alternativ (aber langsamer) gibts XXV:
    http://vdr01:8080/
  Userid und Passwort sind xxv.
  vdr01 muss man evtl. durch die passende IP-Adresse ersetzen.
 
  Die schnelle Alternative ist das Live Plugin:
    http://vdr01:8008
  Userid admin und Passwort live.   
   
- Um den Fritzbox-Anrufbeantworter zu benutzen muss diese Funktionalitaet
  an der Fritzbox aktiviert sein ( #96*5* am Telefon eingeben ).
 
 
Dokumentation und Hilfe:

- Doku gibts auf der CD unter doc und unter /usr/local/share/doc/vdr/ !

- Anlaufstellen bei Fragen rund um VDR:
  http://www.vdr-wiki.de/
  http://www.vdrportal.de/
   
- Bei Anfragen bitte die eigene Konfiguration und wenn moeglich auch die
  Logs posten.
  Ueber Menu->Befehle werden die Logs gesammelt und unter /tmp/g2v_log*.7z
  archiviert. Falls ein USB Geraet eingesteckt wirds gleich darauf kopiert :)
 
- Einige wichtige Gentoo Konfigurationsdateien befinden sich unter /etc/conf.d
  ( z.B. net, hdparm ).  Weitere Informationen zu Gentoo finden sich hier:
  http://www.gentoo.org
  http://de.gentoo-wiki.com


Fuer Anregungen, Wuensche und Danksagungen steht das Forum:
http://www.htpc-forum.de/forum zur Verfuegung:-)


Mein Dank geht an:
- Die armen leidgeplagten Betatester ;)
- Klaus Schmidinger fuer "the one and only" VDR
- das FreeVo Team
- das Gentoo Team
- all diejenigen, deren Software hier verwendet wird.
- Eberhard und gwdg fuer das "mirroring" der Distribution.
- Axel von www.dvbshop.net fuer die Bereitstellung einer
  Mystique SaTiX-S2
- Reelmultimedia ( http://www.reel-multimedia.com/de/ )
  fuer die Bereitstellung einer ReelEHD 


Disclaimer
----------
Der Anwender uebernimmt fuer alle Taetigkeiten und Auswirkungen
die volle Verantwortung !



INSTALL

QUOTE
Erstellen der Gen2VDR Installations-CD
--------------------------------------

Unter Linux:

In ein leeres Verzeichnis mit mind. 1.5 GB freiem Speicherplatz gehen,
dann die g2v_prep.sh in dieses Verzeichnis runterladen und starten, z.B:

  mkdir /mnt/data/g2v-ae
  cd /mnt/data/g2v-ae
  wget http://www.htpc-forum.de/gen2vdr/ActivyEdition/g2v_prep.sh
  sh g2v_prep.sh

Nun koennt Ihr auch bereits einige Installationsvorgaben aendern,
z.B. in der setup.sh und in der g2v_inst/default.conf, alle darin
gesetzten Variablen werden am Installationsende gesetzt.

Um die Kanalliste zu aendern, muesst Ihr die g2v_inst/etc/vdr/channels.conf
mit der von Euch Gewuenschten ersetzen.
Einige Vorgefertigte befinden sich unter g2v_inst/_config/install/channels

Fuer die Tastaturbelegung ist die g2v_inst/etc/vdr/remote.conf zustaendig.

Erfolgt die Installation ueber ein bestehendes Gen2VDR, dann werden:
channels.conf, remote.conf und lircd.conf vom alten System uebernommen.

Zudem werden alle Dateien aus g2v_inst auf die Systempartition kopiert,
mit der entsprechenden Verzeichnis-Struktur.

Anschliessend wird mit:
  sh g2v_mki.sh
 
ein vdr.iso erzeugt.


Und nun viel Spass !

Gruss
HelAu

P.S. Das Ganze geht natuerlich auch unter WinDOS :)
g2v_dos.7z herunterladen und in ein leeres Verzeichnis mit genuegend
freiem Platz entpacken ( http://www.7-zip.org/de/ ).
Dann das o.g. g2v_prep.sh auch in dieses Verzeichnis stellen, und die
im Zip enthaltene g2v.bat startet dann den Download.
Auch hier wird bei Verwendung von dem Paramter -opt kde geladen.
Der Rest verlaeuft wie oben beschrieben.
Das Iso erstellt man dann mittels g2v_mki.bat



HISTORY

QUOTE
....
13.02.2009 - Gen2VDR Activy Edition
            - Optimiert fuer Activy's mit em84 mpeg decoder
              (200,300,320,330,350,370)
            - vdr 1.6 / vdr 1.7 incl. extensions patch 64
            - Unterstuetzung fuer reelEHD
            - kernel 2.6.23.17
            - xfce4 4.4
            - freevo 1.8 (svn)
            - gcc 4.1.2 / glibc 2.5
            - optimiert fuer Pentium3 -> Keine Unterstuetzung fuer Pentium2/Celeron2 ( < 566 mhz )
            - Downgrade auf xorg 6.8 (Performance Verbesserung für Activy onboard Chip)
            - Jede Menge Plugins
            - ...
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
netz
Geschrieben am: Freitag, 13.Februar 2009, 21:10 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 1623
Mitgliedsnummer.: 451
Mitglied seit: 2004-12-01



Hallo Helmut,
immer wieder einen großen Dank für deine Mühen und deine Zeit.
Ich hoffe, es macht dir auch weiterhin so viel Spaß.

:lol: :lol: :lol:

danke,
Nando
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
globber
Geschrieben am: Freitag, 13.Februar 2009, 22:29 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 991
Mitgliedsnummer.: 1783
Mitglied seit: 2007-03-24



Hallo Helmut,

ich schließe mich den Wünschen an. Danke für die fast sofortige Umsetzung von Wünschen für die Activy Edition (z.B. Reelskin 3)

BTW Bei dem super Ausgangszustand der Betas kann von Mühen keine Rede sein ;)

Regards
Globber
Email PosterICQ
Top
Mr.N!ce
Geschrieben am: Samstag, 14.Februar 2009, 03:00 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 1929
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 2006-07-22



Besten Dank dann kann ich nun auf die richtige HDD installieren :)

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/mediaportal/h.../2.0/g2v_dos.7z
falls jemand das 7-zip File nicht findet.
Email Poster
Top
Leo
Geschrieben am: Samstag, 14.Februar 2009, 14:59 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 416
Mitgliedsnummer.: 6
Mitglied seit: 2003-04-25



Uiiii .... Auch Vielen DANK!!! Bin schon am saugen .... ;)

Jetzt weiss ich auch wieso ich nächste Woche Urlaub bekommen habe :lol:

Danke Helmut, für die viele Arbeit!! ;)


Gruß Leo
Email PosterICQ
Top
Juergi0815
Geschrieben am: Dienstag, 17.Februar 2009, 19:24 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 9963
Mitglied seit: 2009-02-17



Hallo

Erst einmal Herzlichen Dank an Helau für deine tolle Arbeit.

Ich habe am Sonntag erst einmal die Activy Edition installiert und bin begeistert, es fühlt sich alles schneller an.

Ich habe nur 2- 3 kleine Problemchen, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

http://www.htpc-forum.de/forum/index.php?showtopic=5293




Danke! mfg Juergen
Email Poster
Top
champpain
Geschrieben am: Samstag, 21.Februar 2009, 21:48 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 1287
Mitglied seit: 2006-02-25



Hallo.
Habe gestern auch mal schnell die AE über ein G2V 2.0 gebügelt.

Wie gewohnt keine Verluste an Video-, Audio- oder sonstigen Daten.
Läuft gewohnt sehr stabil und endlich kann ich über freevo problemlos Musik hören. da hatte ich ja bisher mehrfach Probleme.

Die nächsten Tage stöbere ich dann mal in den Menüs nach Neuigkeiten.
Bisher habe ich schon diverse freevo-skions getestet, aber mehr nicht.

VIELEN DANK,
HELMUT!!!
Email Poster
Top
powerbook
Geschrieben am: Sonntag, 22.März 2009, 19:04 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 253
Mitgliedsnummer.: 1667
Mitglied seit: 2007-02-04



hallo,

drüber bügeln ging ohne probleme.

nur habe ich noch ein paar netzwerkprobleme.

1. ich komm nicht per FTP auf die AMC

2. ich komme nicht remote auf die amc

achim-kunzs-macbook:~ achimkunz$ ssh root@192.168.178.23
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
@ WARNING: REMOTE HOST IDENTIFICATION HAS CHANGED! @
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
IT IS POSSIBLE THAT SOMEONE IS DOING SOMETHING NASTY!
Someone could be eavesdropping on you right now (man-in-the-middle attack)!
It is also possible that the RSA host key has just been changed.
The fingerprint for the RSA key sent by the remote host is
87:ee:f7:b3:6a:d4:35:47:ef:f8:1f:60:1f:9c:e2:4a.
Please contact your system administrator.
Add correct host key in /Users/achimkunz/.ssh/known_hosts to get rid of this message.
Offending key in /Users/achimkunz/.ssh/known_hosts:6
RSA host key for 192.168.178.23 has changed and you have requested strict checking.
Host key verification failed.
achim-kunzs-macbook:~ achimkunz$ ssh root@192.168.178.23
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
@ WARNING: REMOTE HOST IDENTIFICATION HAS CHANGED! @
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
IT IS POSSIBLE THAT SOMEONE IS DOING SOMETHING NASTY!
Someone could be eavesdropping on you right now (man-in-the-middle attack)!
It is also possible that the RSA host key has just been changed.
The fingerprint for the RSA key sent by the remote host is
87:ee:f7:b3:6a:d4:35:47:ef:f8:1f:60:1f:9c:e2:4a.
Please contact your system administrator.
Add correct host key in /Users/achimkunz/.ssh/known_hosts to get rid of this message.
Offending key in /Users/achimkunz/.ssh/known_hosts:6
RSA host key for 192.168.178.23 has changed and you have requested strict checking.
Host key verification failed.


- VDRADMIN ruft man im Browser mit:
http://vdr01:8001/
auf. Userid und Passwort sind gen2vdr.

Alternativ (aber langsamer) gibts XXV:
http://vdr01:8080/
Userid und Passwort sind xxv.
vdr01 muss man evtl. durch die passende IP-Adresse ersetzen.

Die schnelle Alternative ist das Live Plugin:
http://vdr01:8008
Userid admin und Passwort live.

klappt auch nicht.

wahrscheinlich nur was kleines...
Email Poster
Top
Mr.N!ce
Geschrieben am: Sonntag, 22.März 2009, 19:28 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 1929
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 2006-07-22



hast Du mal von der AMC aus getestet wieviel Netzwerk noch funktioniert,
APIPA etc vieles ist möglich ;)
also Tastatur dran Konsole auf
ifconfig
taucht Device mit passender IP auf ?
wenn ja testen ping Router / ping externe IP / ping www.suse.de DNS Test
wenn nein Modul geladen ? Netzwerk aktiv (Admin Plugin)

Mit dem RSA Key ist klar der wird neu generiert, also einmal bei Putty erlauben dann sollte man wieder drauf kommen
Von daher wenn so eine Antwort kommt sieht es doch erst einmal gar nicht schlecht aus.

vdradmin xxv und live sind per default nicht an

geht den samba Start Ausführen
\\vdr01\root (root/gen2vdr)

Du kannst ja uch die Einstellungen im OSD überprüfen:
Befehle Netzwerkeinstellungen ansehen und im Admin Plugin setzen / ändern
Email Poster
Top
powerbook
Geschrieben am: Sonntag, 22.März 2009, 19:36 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 253
Mitgliedsnummer.: 1667
Mitglied seit: 2007-02-04



also....

ich erreiche die box via ping

ich komme unter freevo ins netz
Email Poster
Top
Mr.N!ce
Geschrieben am: Sonntag, 22.März 2009, 19:40 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 1929
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 2006-07-22



Dann geht doch fast alles Netzwerk iO :lol:
Live muss als Plugin aktiviert werden / vdradmin kannst Du testen wenn Du es unter Befehle Dienste startest.
SSH wie gesagt den vorhandenen Key auf dem SSHClient löschen oder beim Server anpassen
ansonsten scheint ja alles zu gehen
FTP muss glaube ich auch unter Admin/Netzwerk aktiviert werden
Sollten noch Fragen sein besser in einem eigen Thread hier geht es eh nur unter und passt hier auch nicht so hin ;)
Email Poster
Top
nOOn
Geschrieben am: Freitag, 22.Oktober 2010, 16:42 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 15780
Mitglied seit: 2010-10-21



Hallo Helau,

auch wenn der Thread schon 1 1/2 Jahre alt ist.

DANKE für die super Distri

Habe jetzt erst als Zweitgerät eine Activy 320 angeschafft.
Gen2vdr konnte sogar meine Frau installieren, und das will schon was heißen.

Macht weiter so.....

Gruß nOOn
Email Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll