Druckbare Version des Themas
Hier klicken um das Thema im Original Format zu betrachten.
HTPC Forum > Installation/Konfiguration > NFS Video Mount


Geschrieben von: hampit am Dienstag, 20.Februar 2018, 11:00 Uhr
Hallo,
VDR soll sich in sein Videoverzeichnis einen NFS-Share mounten.
HIerzu gibt es einen entsprechenden Eintrag in der fstab.

VDR startet aber durch, bevor der Mount abgeschlossen ist. Daher sehe ich die Aufnahmen nicht. Als Oberfläche benutze ich ausschließlich Kodi und dort sieht man die Aufnahmen natürlich auch nicht.

Erst wenn ich den VDR auf Console neustarte sieht man die Aufnahmen im Kodi.

Wo stell ich ein Sleep ein? Oder wie löst man das am besten?

Danke

Geschrieben von: HelAu am Dienstag, 20.Februar 2018, 14:33 Uhr
Es genuegt wenn Du nach dem mounten dem VDR sagst dass er seine Aufnahmeliste aktualisieren soll, neu starten musst du den deshalb nicht.
Dies geht auch übers "AufnahmenBefehleMenu"
z.B. mit
CODE
touch /video/.update


Geschrieben von: hampit am Dienstag, 20.Februar 2018, 15:53 Uhr
ja, das geht auch. aber wie macht man das automatisch? Also so, dass ich in Kodi die Aufnahmen auch direkt sehe.

Geschrieben von: HelAu am Mittwoch, 21.Februar 2018, 10:14 Uhr
z.B. in der /_config/bin/myinit.sh
Da kannst Du warten bis der mount da ist und dann den Update anwerfen,

Geschrieben von: hampit am Freitag, 23.Februar 2018, 07:10 Uhr
Danke, dort habe ich nun

CODE

sleep 5
touch /video/.update


eingetragen und es läuft

Powered by Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)