Powered by Invision Power Board


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Yacoto 0.5 erstellt keine .ISO
zwick der agent
Geschrieben am: Freitag, 05.April 2013, 17:44 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Habe hier Yacoto 0.5 am laufen und versuche gerade eine DVD zu erstellen, doch leider scheiter ich dabei. Kann mir jemand dabei helfen?

Grüße

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 197 )
angehängte Datei  Kings_dvd_201304051831.log
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Freitag, 05.April 2013, 19:20 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11036
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Kann es sein dass dies ne HD Aufnahme ist ?
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Freitag, 05.April 2013, 19:57 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Nein das ist keine HD Aufnahme, habe aber auch schon andere SD Aufnahmen probiert, leider ohne Erfolg. Brauche ich eine bestimmte Version von Projektx?

CODE
Installed versions:  0.91.0.08


Grüße

Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Freitag, 05.April 2013, 20:56 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Kann mal jemand versuchen mit Yacoto eine DVD zu brennen (natürlich mit einer SD-Aufnahme) ;)

Danke.

Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Freitag, 05.April 2013, 21:42 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11036
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Stelle den Anhang nach /tmp und mache mal:
CODE
mv /etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh /etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh.org
tar -C / -xf /tmp/yac.tgz


angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 146 )
angehängte Datei  yac.tgz
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Samstag, 06.April 2013, 05:39 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Danke Helmut, gemacht.......Aber es wird noch immer keine .Iso erstellt. Ooops fehlt da ein Freizeichen?

CODE
++++ '[' '!' -f /video/Stromberg/%Beastly/2012-05-31.17.35.66-0.rec/001.vdr -a '!-f' /video/Stromberg/%Beastly/2012-05-31.17.35.66-0.rec/00001.ts ']'
/etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh: Zeile 31: [: Zu viele Argumente.


Ok Leerzeichen eingefügt und gleich nochmal....leider geht es noch immer nicht, hier das Log.

Grüße

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 227 )
angehängte Datei  _Beastly_dvd_201304060635.log
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Samstag, 06.April 2013, 16:35 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11036
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Hast Du in den Einstellungen auch das ISO erstellen angeschaltet ?
Laut log gibts keinen Fehler und das mpeg wurde erstellt.
Poste doch mal das komplette Logpaket
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Samstag, 06.April 2013, 16:50 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Aha, ok unter /tmp wird eine .mpeg erzeugt. Gut aber wieso wird daraus keine .Iso dann gemacht? Ist im Plugin so eingestellt. Hier mal das komplette Logset.

Grüße



angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 140 )
angehängte Datei  g2v_log_04061746.7z
Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Sonntag, 07.April 2013, 11:18 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



So also ich bin leider noch immer nicht weiter. Unter /tmp wird ja brav ein Ordner angelegt und dort befindet sich ja auch dann ein .mpeg. Aber das Log endet ja so:

CODE
++++ cd /usr/share/vdr/yacoto
04/07/13 12:04:46 - Exit <rc:0><. /etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh "/video/Stromberg/Kings/2010-11-08.19.14.63-0.rec~2" /tmp/YAC_Kings_dvd_201304071204/yac_001>


Ok dann führe ich mal den Befehl auf der Konsole aus:

CODE
/etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh /video/Stromberg/Kings/2010-11-08.19.14.63-0.rec~2 /tmp/YAC_Kings_dvd_201304071204/yac_001.mpeg


Das hier ist das Ergebnis:

CODE
/etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh: line 137: log: command not found


CODE
eix vdrsync
[I] media-video/vdrsync
    Available versions:  0.1.3_pre050322-r1 {{dvdr}}
    Installed versions:  0.1.3_pre050322-r1(11:35:53 AM 10/27/2012)(dvdr)
    Homepage:            http://vdrsync.vdr-portal.de/
    Description:         converting vdr-recordings to mpeg2, dvd or other similar formats



Hmmm??
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Sonntag, 07.April 2013, 11:47 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11036
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Mach in Zeile 117 und 137 aus

alt:
log ...

neu:
logger -s ...


Aber es bedeutet dass Du VDRSYNC als remuxer eingestellt hast, was wohl nicht klappt, daher versuchs mal mit replex oder projectx
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Sonntag, 07.April 2013, 12:00 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Ok gemacht, das kommt auf der Konsole dann raus:

CODE
root: VDRSYNC not valid for: <mpeg2>


Mal ne andere Frage wo stelle ich den Remuxer um? Im Plugin kann ich das nicht beeinflussen? Oder sehe ich da was nicht?

Grüße


Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Sonntag, 07.April 2013, 17:15 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Kann mal jemand gucken ob sich der Remux-Modus bei Yacoto (unter Plugineinstellungen) einstellen lässt? Habe ich da irgendwo Mist gebaut?

Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Montag, 08.April 2013, 21:53 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Ist hier also niemand der mal Yacoto ausprobieren kann ?

:blink:
Email Poster
Top
globber
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 11:27 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 991
Mitgliedsnummer.: 1783
Mitglied seit: 2007-03-24



Moin,

ich habe es mal mit dem control plugin probiert. Da komme ich nicht in den Bereich remux modus. Der Cursor springt immer darüber hinweg. Ganz gleich welches Ausgabeformat ich wähle.

Regards
Globber
Email PosterICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 16:43 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Jo so sehe ich das auch. Ich habe es mal im Script geändert und mir wird ja auch eine .mepg erzeugt. Das Problem ist ja das dann noch andere Scripte greifen, die dann daraus noch ne :iso erstellen sollen. Aber das ist für mich leider schon zu viel, wenn verschiedene Scripte ineinander greifen. Mir wäre das ja nicht wichtig....doch ein Bekannter nervt mich mit DVD brennen. Und Burn tut es ja leider auch nicht <_< . Doch damit komme ich noch weniger klar.

Grüße

Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 16:52 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1569
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (zwick der agent @ Montag, 08.April 2013, 22:53 Uhr)
Ist hier also niemand der mal Yacoto ausprobieren kann  ?

:blink:

Hi,

ich hab es getestet.
Mit der von Helmut angepassten yac_remux.sh funktioniert es bei mir.

Problematisch ist halt, dass /temp, was von yacoto standardmäßig für das Aufbereiten der DVD verwendet wird, auf der System-Partition liegt.
Yacoto braucht dabei in /temp min. das dreifache der geschnittenen Aufnahme, d.h. die demux-Dateien wie .mpa und .mpv, die daraus erzeugte mpg und dann die vobs für VIDEO_TS.
Wenn ich auf meinen Systemen, die noch zu Zeiten der V3 Beta partitioniert wurden, und deren Systempartition somit nur 16Gb (frei unter 6Gb) hat, kann ich daher keine DVD von Aufnahmen größer ca. 1,8 Gb erstellen.
Da bricht dann yacoto beim Erstellen der .mpg oder spätestens beim VIDEO_TS-Ordner ab.
D.h. es wird natürlich auch keine iso mehr in /film erstellt, da die Temp-Dateien unvollständig sind.
Wenn man dann noch mehrere Versuche macht, bei denen ja die alten Temp-Verzeichnisse erst mal erhalten bleiben, wird es natürlich auf er System-Partition immer enger und ycaoto mag gar nicht mehr.

Man legt daher sinnvollerweise das Temp-Verzeichnis auf eine Partition mit genügend Speicher, z.B. nach /mnt/data.
Dazu muss man eine Zeile in der /etc/vdr/plugins/yacoto/yacadmin.conf anpassen.
Für die zusätzlich Auswahl-Möglichkeit von /mnt/data würde das so ausschauen:
CODE
/etc/vdr/plugins/yacoto/yacoto.conf~TEMP_DIR~/tmp~L~256~/tmp,/var/tmp,/mnt/data~Temp directory~

Danach kann man im Plugin auch /mnt/data als Temp-Vz auswählen.

Man kann im Plugin wirklich den Remux-Modus nicht verändern.
Da fehlen in der yacadmin.conf die Auswahlmöglichkeiten.
In der yac_remux.sh ist aber fest definiert, dass ProjectX verwendet wird.
Man sieht das auch an den prjx_streams.* Dateien im Temp-Vz. (z.B. prjx_streams.mpv).
Wenn man die /usr/share/projectx/lib/projectx.jar umbenennt, bleibt auch yacoto bereits vor dem demux wegen fehlendem projectx hängen.
Also verwendet yacoto definitiv projectx.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 16:58 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Danke für Deine Antwort, das werde ich jetzt gleich mal ausprobieren. :D
Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 17:33 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Tja leider noch immer nicht....wie schon gesagt, die .mpeg wird ja erzeugt, aber dann steigt er mit dieser Meldung aus:

CODE
echo '04/09/13 18:26:25 - Exit <mplex' -S 0 -M -f 8 -o /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/yac_001.mpeg /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpa '/tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpv>'
04/09/13 18:26:25 - Exit <mplex -S 0 -M -f 8 -o /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/yac_001.mpeg /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpa /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpv>
++++ cd /usr/share/vdr/yacoto
04/09/13 18:26:25 - Exit <rc:0><. /etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh "/video/Alf/Auf_Schatzsuche/2013-04-04.19.45.8-0.rec~2" /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/yac_001>



Auf der Konsole: root: VDRSYNC not valid for: <mpeg2>

Bedeutet doch das er irgendwann mal VDRSYNc nehmen möchte und das halt nicht geht. Kannst Du mir mal Deinen Yacoto Ordner zukommen lassen?

Irgendwo stimmt das was mit den Scripten nicht? Habe die aber von dem Plugin genommen.

Grüße

Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 18:40 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1569
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (zwick der agent @ Dienstag, 09.April 2013, 18:33 Uhr)
Tja leider noch immer nicht....wie schon gesagt, die .mpeg wird ja erzeugt, aber dann steigt er mit dieser Meldung aus:

CODE
echo '04/09/13 18:26:25 - Exit <mplex' -S 0 -M -f 8 -o /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/yac_001.mpeg /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpa '/tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpv>'
04/09/13 18:26:25 - Exit <mplex -S 0 -M -f 8 -o /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/yac_001.mpeg /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpa /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/prjx_streams.mpv>
++++ cd /usr/share/vdr/yacoto
04/09/13 18:26:25 - Exit <rc:0><. /etc/vdr/plugins/yacoto/yac_remux.sh "/video/Alf/Auf_Schatzsuche/2013-04-04.19.45.8-0.rec~2" /tmp/YAC_Auf_Schatzsuche_dvd_201304091824/yac_001>



Auf der Konsole: root: VDRSYNC not valid for: <mpeg2>

Bedeutet doch das er irgendwann mal VDRSYNc nehmen möchte und das halt nicht geht. Kannst Du mir mal Deinen Yacoto Ordner zukommen lassen?

Irgendwo stimmt das was mit den Scripten nicht? Habe die aber von dem Plugin genommen.

Grüße

Hi,

man sieht aber, dass die Temp-Dateien immer noch in /tmp auf der System-Partition landen.
Hast Du denn schon mit df nachgeschaut, ob da überhaupt genügend Platz vorhanden ist.

So ein Abbruch kann eben auch passieren, wenn der Speicherplatz ausgeht.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Dienstag, 09.April 2013, 20:17 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Das mit dem /tmp habe ich gemacht. Platz ist auch vorhanden ;) Ich habe jetzt mal ein tail -f /var/log/messages gemacht, während die Konvertierung lief. Und was mußte ich sehen?

CODE
Apr 09 21:10:47 [kernel] replex[6057]: segfault at 8081000 ip b76a988b sp bfcfa458 error 6 in libc-2.13.so[b7588000+167000]


Von der Meldung sehe ich im Log ja gar nichts. Liegt der Fehler vielleicht hier?

Hier nochmal das Log
Email Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (2) [1] 2  Reply to this topicStart new topicStart Poll