Powered by Invision Power Board


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Update XBMC auf 11 inkl. Airplay?
kaminkehrer
Geschrieben am: Donnerstag, 12.Juli 2012, 17:05 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1094
Mitgliedsnummer.: 300
Mitglied seit: 2004-02-08



Hallo,

QUOTE
BTW: es funktioniert nur die Version von libshairport die ich in meinem zip nutze.
Die anderen Versionen haben bei mir nicht funktioniert.


Das habe ich heute noch einmal kontrolliert.
Die libshirport von R2D2 ist die gleiche Version.

Grüße
kaminkehrer
Email Poster
Top
SVeith
Geschrieben am: Dienstag, 19.März 2013, 21:21 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 506
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo Zusammen,

ist die oben beschriebene Vorgehensweise auch nötig, wenn ich Airplay für den aktuellen Frodo 12 Stable verwenden möchte?
Also libshairport emergen und vor allem muss ich danach den XBMC wirklich auch neu bauen?

Mein Nachbar hat ein IPhone und würde gerne AirPlay nutzen, funktioniert aber nicht wie gewünscht, wenn im XBMC unter Dienste die AirPlay Option aktiviert wird.

Danke für Euren Input.
Stefan.
Email Poster
Top
kaminkehrer
Geschrieben am: Dienstag, 19.März 2013, 21:25 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1094
Mitgliedsnummer.: 300
Mitglied seit: 2004-02-08



Hi SVeith,
ja ohne Lib kein AirPlay.

Grüße
Kaminkehrer
Email Poster
Top
SVeith
Geschrieben am: Donnerstag, 21.März 2013, 21:33 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 506
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo Kaminkehrer,

danke für die Info, kannst Du mir sagen ob es nötig ist auch den XBMC neu zu bauen? Ich habe Git Version von Frodo Stable installiert und da ist Airplay als Option unter den Diensten schon verfügbar.

Danke, Stefan.
Email Poster
Top
Kickaha
Geschrieben am: Freitag, 22.März 2013, 16:30 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Also ich habe mal probiert die libshirport zu emergen, aber anscheinend gibt es da nichts neues.
CODE
HDclient_01 ~ # emerge -av libshirport
/usr/lib/portage/pym/portage/package/ebuild/config.py:426: UserWarning: 'cache.metadata_overlay.database' is deprecated: /etc/portage/modules
 (user_auxdbmodule, modules_file))

* IMPORTANT: 9 news items need reading for repository 'gentoo'.
* Use eselect news to read news items.


These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!

emerge: there are no ebuilds to satisfy "libshirport".

emerge: searching for similar names...
emerge: Maybe you meant any of these: dev-libs/libreport, media-libs/libshout, dev-libs/libspt?
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Freitag, 22.März 2013, 16:42 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Das,

CODE
/usr/lib/portage/pym/portage/package/ebuild/config.py:426: UserWarning: 'cache.metadata_overlay.database' is deprecated: /etc/portage/modules
 (user_auxdbmodule, modules_file))


bekommst Du so weg:

CODE
rm -r  /etc/portage/modules


CODE
emerge: there are no ebuilds to satisfy "libshirport".

Und wenn Du statt "libshirport", "libshairport" nimmst, klappt auch sicherlich das mergen. ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Freitag, 22.März 2013, 17:11 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



QUOTE (R2D2 @ Freitag, 22.März 2013, 16:42 Uhr)
Und wenn Du statt "libshirport", "libshairport" nimmst, klappt auch sicherlich das mergen. ;)

Oh, das kam vom Copy und Paste. :huh:

Danke
Email Poster
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 14:26 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Also, ich habe dann ohne Schreibfehler die "libshairport" installiert und aktualisiert.

Zum Schluss noch
CODE
emerge -av xbmc

mit folgender Ausgabe:
CODE
HDclient_01 ~ # emerge -av xbmc

* IMPORTANT: 9 news items need reading for repository 'gentoo'.
* Use eselect news to read news items.


These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild     U  ] dev-libs/expat-2.1.0-r2 [2.0.1-r5] USE="unicode%* -examples -static-libs" 550 kB
[ebuild     U  ] media-libs/jpeg-8d [8b] USE="static-libs" 982 kB
[ebuild  N     ] dev-python/python-exec-0.2  PYTHON_TARGETS="(jython2_5) (jython2_7) (python2_5) (python2_6) (python2_7) (python3_1) (python3_2) (-pypy1_9) (-pypy2_0) (-python3_3)" 64 kB
[ebuild  N     ] dev-libs/libdaemon-0.14-r1  USE="-doc -examples -static-libs" 333 kB
[ebuild     U  ] net-libs/libmicrohttpd-0.9.23::gentoo [0.4.4-r1::local-repo] USE="messages%* ssl -static-libs% {-test} (-advtest%) (-examples%) (-message%)" 762 kB
[ebuild     U  ] dev-lang/python-2.7.3-r2:2.7 [2.7.1-r1:2.7] USE="gdbm ipv6 ncurses readline sqlite* ssl threads (wide-unicode) xml -berkdb -build -doc -examples -tk -wininst" 11,531 kB
[ebuild  N     ] dev-python/simplejson-3.0.7  PYTHON_TARGETS="python2_7 (-pypy1_9) (-pypy2_0) -python2_5 -python2_6 (-python3_3)" 62 kB
[ebuild  N     ] net-dns/avahi-0.6.30-r3  USE="dbus gdbm gtk introspection ipv6 python qt4 -autoipd -bookmarks -doc -gtk3 -howl-compat -mdnsresponder-compat -mono {-test} -utils" 1,215 kB
[ebuild  N     ] media-gfx/nvidia-cg-toolkit-2.1.0017-r1  USE="-doc -examples" 13,410 kB
[ebuild  N     ] media-libs/libprojectm-2.1.0-r1  USE="openmp -debug" VIDEO_CARDS="nvidia" 30,401 kB
[ebuild     U ~] media-tv/xbmc-12.0::gentoo [10.9999::local-repo] USE="airplay%* alsa avahi* bluetooth%* bluray java%* joystick mysql%* projectm%* rsxs%* samba%* sse udev vaapi vdpau webserver xrandr (-altivec) -cec% -css -debug -goom% -midi -nfs% -profile -pulseaudio -pvr% -rtmp -sftp% -sse2 -upnp%" 65,603 kB

Total: 11 packages (5 upgrades, 6 new), Size of downloads: 124,908 kB

The following USE changes are necessary to proceed:
(see "package.use" in the portage(5) man page for more details)
# required by media-tv/xbmc-12.0
# required by xbmc (argument)
=dev-lang/python-2.7.3-r2 sqlite
# required by media-tv/xbmc-12.0[webserver]
# required by xbmc (argument)
=net-libs/libmicrohttpd-0.9.23 messages

Use --autounmask-write to write changes to config files (honoring
CONFIG_PROTECT). Carefully examine the list of proposed changes,
paying special attention to mask or keyword changes that may expose
experimental or unstable packages.

!!! The following updates are masked by LICENSE changes:
- dev-java/sun-jdk-1.6.0.43::gentoo (masked by: Oracle-BCLA-JavaSE license(s))
A copy of the 'Oracle-BCLA-JavaSE' license is located at '/mnt/data/portage/licenses/Oracle-BCLA-JavaSE'.

For more information, see the MASKED PACKAGES section in the emerge
man page or refer to the Gentoo Handbook.


!!! The following installed packages are masked:
- x11-misc/mkxf86config-0.9.10::gentoo (masked by: package.mask)
/usr/portage/profiles/package.mask:
# Samuli Suominen <ssuominen@gentoo.org> (28 Jan 2013)
# Uncompatible with current udev and baselayout
# Bug 220121 and the ones it Blocks
# Removal in 30 days

- sys-apps/module-init-tools-3.16-r1::gentoo (masked by: package.mask)
/usr/portage/profiles/package.mask:
# Samuli Suominen <ssuominen@gentoo.org> (07 Mar 2013)
# Masked in favour of sys-apps/kmod. Now is the time to file
# bugs against sys-apps/kmod if you have issues with it you
# didn't with module-init-tools.
# Later removal at 01-01-2014 by request from eudev maintainers

- www-plugins/adobe-flash-10.3.183.10::gentoo (masked by: AdobeFlash-10.3 license(s))
A copy of the 'AdobeFlash-10.3' license is located at '/mnt/data/portage/licenses/AdobeFlash-10.3'.

- dev-python/pysqlite-2.6.3::gentoo (masked by: package.mask)
/usr/portage/profiles/package.mask:
# MichaŠGórny <mgorny@gentoo.org>
# Unmaintained and replaced by built-in sqlite3 module in Python.
# Masked for removal in 30 days, bug 452122.

- sys-fs/lvm2-2.02.73-r1::gentoo (masked by: package.mask)
/usr/portage/profiles/package.mask:
# Samuli Suominen <ssuominen@gentoo.org> (07 Mar 2013)
# Remove redudant version of udev now that 197-r8 will
# work down to Linux 2.6.32.60 on most arches.
# Removal in 90 days.

For more information, see the MASKED PACKAGES section in the emerge
man page or refer to the Gentoo Handbook.

HDclient_01 ~ #

Wobei ich mit den "required Meldungen" nichts anzufangen weiß, ob sie nun wichtig sind.

Habe dann gesehen, daß "avhi" wohl noch fehlt und bin hier nach vorgegangen.

Airplay funktioniert leider immer noch nicht.
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 14:45 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Samstag, 23.März 2013, 14:26 Uhr)
[...] Wobei ich mit den "required Meldungen" nichts anzufangen weiß, ob sie nun wichtig sind. ...

Die sind nur wichtig, wenn Du xbmc installieren willst, sonst nicht. :rolleyes:

Es steht doch im Klartext geschrieben, was von Dir verlangt wird:

CODE
The following USE changes are necessary to proceed:
(see "package.use" in the portage(5) man page for more details)
# required by media-tv/xbmc-12.0
# required by xbmc (argument)
=dev-lang/python-2.7.3-r2 sqlite
# required by media-tv/xbmc-12.0[webserver]
# required by xbmc (argument)
=net-libs/libmicrohttpd-0.9.23 messages


CODE
echo "=dev-lang/python-2.7.3-r2 sqlite" >> /etc/portage/package.use/devel
echo "=net-libs/libmicrohttpd-0.9.23 messages" >> /etc/portage/package.use/net


CODE
!!! The following updates are masked by LICENSE changes:
- dev-java/sun-jdk-1.6.0.43::gentoo (masked by: Oracle-BCLA-JavaSE license(s))
A copy of the 'Oracle-BCLA-JavaSE' license is located at '/mnt/data/portage/licenses/Oracle-BCLA-JavaSE'.


Dazu einfach in der "/etc/make.conf"
CODE
ACCEPT_LICENSE="*"
eintragen und das Lizensgedöhnse hat Ruhe! ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 15:52 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



QUOTE
Die sind nur wichtig, wenn Du xbmc installieren willst, sonst nicht.

Ok, das bedeutet also, obwohl xbmc mit Hilfe deines Scriptes schon installiert ist, wird mit
CODE
emerge -av xbmc

nicht nur upgedatet, sondern nochmals komplett neu installiert?

Auch ist mir der Unterschied zwischen
CODE
"emerge" und "emerge -av"

nicht klar. Ich habe zwar im de.gentoo-wiki.com/wiki/Emerge danach gesucht, aber keine solche Option gefunden.

CODE
The following USE changes are necessary to proceed:
(see "package.use" in the portage(5) man page for more details)
# required by media-tv/xbmc-12.0
# required by xbmc (argument)
=dev-lang/python-2.7.3-r2 sqlite
# required by media-tv/xbmc-12.0[webserver]
# required by xbmc (argument)
=net-libs/libmicrohttpd-0.9.23 messages

Richtig, es steht im Klartext da, was verlangt wird, aber ich schnalle erstmal nicht, wie ich die Meldungen umsetzen müßte.
Auch wenn das jetzt hier nicht zum Thema gehört, ich konnte die beiden Befehle fast nachvollziehen, aber woher weiß man, daß der erste nach /devel und der zweite nach /net geschrieben werden soll?

CODE
echo "=dev-lang/python-2.7.3-r2 sqlite" >> /etc/portage/package.use/devel
echo "=net-libs/libmicrohttpd-0.9.23 messages" >> /etc/portage/package.use/net

Email Poster
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 16:02 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



CODE
>>> Failed to emerge media-tv/xbmc-12.0, Log file:

>>>  '/log/portage/media-tv:xbmc-12.0:20130323-145036.log'

* Regenerating GNU info directory index...
* Processed 184 info files.

!!! existing preserved libs:
>>> package: net-libs/libmicrohttpd-0.9.23
*  - /usr/lib/libmicrohttpd.so.5
*  - /usr/lib/libmicrohttpd.so.5.2.0
*      used by /usr/lib/xbmc/xbmc.bin (media-tv/xbmc-10.9999)
Use emerge @preserved-rebuild to rebuild packages using these libraries

* IMPORTANT: 9 news items need reading for repository 'gentoo'.
* Use eselect news to read news items.


CODE
emerge @preserved-rebuild
habe ich dann auch ausgeführt, ebenfalls mit der obigen Fehlermeldung.

Anbei das Log.

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 112 )
angehängte Datei  media_tv_3Axbmc_12.0_3A20130323_145036.log
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 18:47 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Mal ganz bescheiden gefragt, liest Du eigentlich die Outputs, bevor Du sie postest??

Denn das,
CODE
checking for LIBBLURAY... no
configure: error: Could not find a required library. Please see the README for your platform.
hätte doch sicherlich auffallen müssen?

Ein
CODE
emerge -av libbluray
hätte das Problem bestimmt behoben... :rolleyes:

QUOTE
Auch ist mir der Unterschied zwischen
CODE
"emerge" und "emerge -av"

nicht klar. Ich habe zwar im de.gentoo-wiki.com/wiki/Emerge danach gesucht, aber keine solche Option gefunden.

Wie wäre es mit:
CODE
man emerge


CODE
...
      --ask [ y | n ] (-a short option)
             Before  performing  the  action, display what will take place (server info for --sync, --pretend output for merge, and so forth), then ask whether to proceed with the action or abort.  Using --ask is
             more efficient than using --pretend and then executing the same command without --pretend, as dependencies will only need to be calculated once.  WARNING: If the "Enter" key is pressed at the  prompt
             (with no other input), it is interpreted as acceptance of the first choice.  Note that the input buffer is not cleared prior to the prompt, so an accidental press of the "Enter" key at any time prior
             to the prompt will be interpreted as a choice!  Use the --ask-enter-invalid option if you want a single "Enter" key press to be interpreted as invalid input.

....

      --verbose [ y | n ] (-v short option)
             Tell  emerge to run in verbose mode.  Currently this flag causes emerge to print out GNU info errors, if any, and to show the USE flags that will be used for each package when pretending. The follow‐
             ing symbols are affixed to USE flags in order to indicate their status:


             Symbol   Location    Meaning
             ──────────────────────────────────────────────────────────────

             -        prefix      not enabled (either disabled or removed)
             *        suffix      transition to or from the enabled state
             %        suffix      newly added or removed
             ()       circumfix   forced, masked, or removed
             {}       circumfix   state is bound to FEATURES settings
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 21:03 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



QUOTE
Mal ganz bescheiden gefragt, liest Du eigentlich die Outputs, bevor Du sie postest??

Eigentlich schon, aber in diesem Fall nicht. Ich mache das ganze per WinSCP und putty im Netzwerk von einem Windows Rechner und der interne Editor hat das ganze Log unformatiert ausgegeben. Nachdem ich nun auf Notepad++ umgestiegen bin, habe ich die
CODE
checking for LIBBLURAY... no
configure: error: Could not find a required library. Please see the README for your platform.

Geschichte auch gefunden.

QUOTE
Ein
CODE
emerge -av libbluray
hätte das Problem bestimmt behoben...  :rolleyes:

habe ich dann auch probiert mit weiteren Fehlermeldungen.

CODE
man emerge

Und auch hier war mir nicht bewußt, daß man in Putty bei
CODE
man xyz
mit den Cursor Tasten auch noch weiter runterscrollen konnte. So sah ich immer nur den ersten Teil und mit googeln hatte ich keinen Erfolg.

Jedenfalls dachte ich mir, schaden kann es ja nicht, wenn ich nachdem ich "libshairport" dank deiner Tips installiert bekommen habe und mit
CODE
emerge -av xbmc
nur weitere Fehlermeldungen bekam, lasse ich doch einfach zwei bis drei mal dein Script zur xbmc Installation laufen.

Und siehe da, jetzt empfange ich auch einen Stream.

Warum ich unter xbmc nun kein Ton mehr habe finde ich hoffentlich auch noch raus. :)

VG
Kickaha
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 21:14 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Samstag, 23.März 2013, 21:03 Uhr)
[...] Ich mache das ganze per WinSCP und putty im Netzwerk von einem Windows Rechner und der interne Editor hat das ganze Log unformatiert ausgegeben. Nachdem ich nun auf Notepad++ umgestiegen bin ...

Das mache ich auch so, aber weshalb nimmst Du nicht einfach den Editor, der serienmäßig bei WinSCP dabei ist??

QUOTE (Kickaha @ Samstag, 23.März 2013, 21:03 Uhr)
[...] Warum ich unter xbmc nun kein Ton mehr habe finde ich hoffentlich auch noch raus. ...

Einfach in den Settings von xbmc die Soundkarte einstellen und gut is. ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 21:41 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



QUOTE
Das mache ich auch so, aber weshalb nimmst Du nicht einfach den Editor, der serienmäßig bei WinSCP dabei ist??

Habe ich ja, aber bei manchen Logs werden die Inhalte ohne CR, einfach nur hintereinander angezeigt, aber anscheinend nur, wenn ich sie schon auf meine lokale Festplatte kopiert habe und WinSCP nimmt da den normalen Windows Editor.

QUOTE
Einfach in den Settings von xbmc die Soundkarte einstellen und gut is.

Ne, leider nix gut. Hatte ich schon rumgespielt und alle Devices probiert.

Kann es sein, daß ich durch dein Script eine neue Version installiert habe?

XBMC zeigt mir
CODE
XBMC 13.0-ALPHA2 Git:20130323-5c8f890c
war das nicht vorher eine 12er Version?
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 21:47 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Samstag, 23.März 2013, 21:41 Uhr)
QUOTE
Das mache ich auch so, aber weshalb nimmst Du nicht einfach den Editor, der serienmäßig bei WinSCP dabei ist??

Habe ich ja, aber bei manchen Logs werden die Inhalte ohne CR, einfach nur hintereinander angezeigt, aber anscheinend nur, wenn ich sie schon auf meine lokale Festplatte kopiert habe und WinSCP nimmt da den normalen Windows Editor...

Quatsch!!

Datei mit der rechten Mousetaste anklicken, dann Bearbeiten. klicken...

(IMG:http://imageshack.us/a/img823/6420/winscpo.png)

QUOTE
Kann es sein, daß ich durch dein Script eine neue Version installiert habe?


Klar, die git Version. :rolleyes:
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 22:02 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Kein Quatsch. Habe WinSCP 5.1.4 und da gibt es kein Bearbeiten

Und mit dem Editor sieht es so aus.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 22:08 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Samstag, 23.März 2013, 22:02 Uhr)
Kein Quatsch. Habe WinSCP 5.1.4 und da gibt es kein Bearbeiten

Und mit dem Editor sieht es so aus.

AUF DER RECHTEN(!!!) SEITE, AUF DEM VDR.... :rolleyes: :rolleyes:
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 22:35 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Menno, is ja gut. Aber ich schrieb ja auch von der linken Seite, nicht explizit, aber von meiner lokalen Festplatte. Und da hatte ich nun mal das Problem. Müssen uns ja nicht streiten ;)

Wäre aber klasse, wenn du mir mit dem Sound noch helfen könntest.

Würde dann morgen das Backup welches ich vor meinem ganzen Versuchen gemacht habe wieder zurückspielen und dann die "libshairport" nochmal neu installieren.

Was muß ich denn dann genau machen/ändern, damit ich die 12er Version mit Hilfe deines Scriptes wieder installiere?

Kickaha
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 23.März 2013, 22:44 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Samstag, 23.März 2013, 22:35 Uhr)
[...] Wäre aber klasse, wenn du mir mit dem Sound noch helfen könntest. ...

Vlt. solltest Du erstmal den Umgang mit Windows üben, bevor Du Dich an Linux heranwagst?? :rolleyes: :lol: :P
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (2) 1 [2]  Reply to this topicStart new topicStart Poll