Powered by Invision Power Board


Seiten: (7) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> MKV erstellen via Fernbedienung
R2D2
  Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 12:26 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



!!! WICHTIG !!!

Dieses Script ist nicht dazu gedacht, um illegale BluRay Rips zu erstellen und zu verbreiten, sondern dient dazu, um aus nicht(!) kopiergeschützten BluRay Disks MKV-Container zu erstellen, die dann z.B. dem play-Plugin abgespielt werden können.
Ich weise nochmals ausdrücklich darauf hin, dass es zwar möglich ist, damit kopiergeschützte BluRay Disks zu rippen, jedoch das dann illegal ist! ;)


Was genau macht das Script?

Das Script sucht dann den "Hauptfilm" erstellt einer BD oder DVD, und erstellt dann daraus einen MKV-Container in "/film/<DVD oder BluRay>/<NAME_DER_DISK>".

Wer es mal testen möchte, geht wie folgt vor:

Benötigte Programme installieren, bzw. updaten:

QUOTE
echo "media-video/makemkv" >> /etc/portage/package.keywords/mkv
echo "media-video/mkvtoolnix" >> /etc/portage/package.keywords/mkv
echo "media-libs/libmatroska" >> /etc/portage/package.keywords/mkv
echo "dev-libs/libebml" >> /etc/portage/package.keywords/mkv

CODE
eix-sync
emerge -av makemkv mediainfo


Das Script downloaden und entpacken:

Datei aus dem Anhang herunterladen und nach "/tmp" kopieren, dann

CODE
tar -xvf /tmp/bd2mkv_osd.tgz -C /


Jetzt den vdr neu starten:

CODE
stp vdr && stt vdr


Nun geht es weiter mit:

<Blaue Taste> --> MakeMKV --> MKV Container erstellen


Version 0.0.2

- OSD Unterstützung eingebaut
- Unterscheidung DVD oder BluRay eingebaut
- Abbrechen des MakeMKV Jobs nun mit der Fernbedienung möglich
- Ein paar kleinere Bugfixe :)

Version 0.0.3

- Ein paar kleinere Bugs gefixt

Da ich leider im Moment, leider nur eine einzige BD besitze, wäre es super, wenn Rückmeldungen kommen würden, ob das Script funktioniert. :)

Auch Anmerkungen, Fehlermeldungen und Wünsche, bzw. Verbesserungsvorschläge, sind willkommen. :)

Aktuelle Version: 0.0.3

Bearbeitet von R2D2 am Sonntag, 12.Mai 2013, 17:46 Uhr

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 261 )
angehängte Datei  bd2mkv_osd.tgz
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:09 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Danke für das Script, aber hier tut es nicht:

CODE
BluRay Disk bereit

Das Verzeichnis /film/SAFE_TODSICHER existiert, soll es geloescht werden? [yes/no]: yes


/film/SAFE_TODSICHER wird geloescht

Soll die *.m2ts nach Fertigstellung gesichert werden? [yes/no]: no


*.m2ts wird nach Fertigstellung geloescht

Soll nach Fertigstellung eine SAFE_TODSICHER.nfo erstellt werden? [yes/no]: no


SAFE_TODSICHER.nfo wird nach Fertigstellung nicht erstellt

Soll die Disk nach Fertigstellung ausgeworfen werden? [yes/no]: yes


Die Disk wird nach Fertigstellung ausgeworfen

Soll die Erstellung von /film/SAFE_TODSICHER/SAFE_TODSICHER.mkv gestartet werden? [yes/no]: yes


Erstellung von /film/SAFE_TODSICHER/SAFE_TODSICHER.mkv wird gestartet


Loesche /film/SAFE_TODSICHER ...

removed `/film/SAFE_TODSICHER/bd2mkv.sh'
removed directory: `/film/SAFE_TODSICHER'
mkdir: created directory `/mnt/data/.makemkv'
MakeMKV v1.8.1 linux(x86-release) started
Profile parsing error: default profile missing, using builtin default
Current operation: Scanning CD-ROM devices
Current action: Scanning CD-ROM devices
Current progress - 0%  , Total progress - 0%
Current progress - 0%  , Total progress - 0%
Current progress - 100%  , Total progress - 0%
Current progress - 100%  , Total progress - 100%
Current progress - 0%  , Total progress - 100%
Current progress - 0%  , Total progress - 0%
Drive BD-ROM ATAPI iHES112   3 ML05 has RPC protection that can not be bypassed. Change drive region or update drive firmware from http://tdb.rpc1.org. Errors likely to follow.
Backing up disc into folder "/mnt/data/.makemkv"
Backup failed
Backup failed.
./bd2mkv.sh: line 187: cd: /mnt/data/.makemkv/BDMV/STREAM: No such file or directory
mkdir: created directory `/film/SAFE_TODSICHER'
ffmpeg version 0.10.6 Copyright (c) 2000-2012 the FFmpeg developers
 built on Apr  4 2013 23:25:39 with gcc 4.5.3
 configuration: --prefix=/usr --libdir=/usr/lib --shlibdir=/usr/lib --mandir=/usr/share/man --enable-shared --cc=i686-pc-linux-gnu-gcc --cxx=i686-pc-linux-gnu-g++ --ar=i686-pc-linux-gnu-ar --optflags='-march=pentium3 -O2 -pipe -falign-functions=4 -fprefetch-loop-arrays' --extra-cflags='-march=pentium3 -O2 -pipe -falign-functions=4 -fprefetch-loop-arrays' --extra-cxxflags='-march=pentium3 -O2 -pipe -falign-functions=4 -fprefetch-loop-arrays' --disable-static --enable-gpl --enable-version3 --enable-postproc --enable-avfilter --disable-stripping --disable-debug --disable-doc --enable-gnutls --enable-libmp3lame --enable-libvo-aacenc --enable-libvo-amrwbenc --enable-libtheora --enable-libvorbis --enable-libx264 --enable-libxvid --enable-libfaac --enable-nonfree --enable-libdc1394 --disable-indev=v4l --enable-x11grab --enable-libfreetype --enable-pthreads --enable-libopencore-amrwb --enable-libopencore-amrnb --enable-libmodplug --enable-libschroedinger --enable-libspeex --disable-amd3dnow --disable-amd3dnowext --  libavutil      51. 35.100 / 51. 35.100
 libavcodec     53. 61.100 / 53. 61.100
 libavformat    53. 32.100 / 53. 32.100
 libavdevice    53.  4.100 / 53.  4.100
 libavfilter     2. 61.100 /  2. 61.100
 libswscale      2.  1.100 /  2.  1.100
 libswresample   0.  6.100 /  0.  6.100
 libpostproc    52.  0.100 / 52.  0.100
bd2mkv.sh: Invalid data found when processing input
./bd2mkv.sh: line 192: [: ==: unary operator expected

Sichere bd2mkv.sh
`bd2mkv.sh' -> `/film/SAFE_TODSICHER/bd2mkv.sh'
./bd2mkv.sh: line 200: [: ==: unary operator expected

Loesche /mnt/data/.makemkv

/film/SAFE_TODSICHER/SAFE_TODSICHER.mkv erfolgreich erstellt in /film/SAFE_TODSICHER

Bitte Disk entnehmen, dann <ENTER> druecken um Script zu beenden ...


Grüße
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:17 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Was gibt denn folgendes aus?

CODE
makemkvcon backup --decrypt  --noscan -r --progress=-same disc:0 /tmp
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:32 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



CODE
makemkvcon backup --decrypt  --noscan -r --progress=-same disc:0 /tmp
MSG:1005,0,1,"MakeMKV v1.8.1 linux(x86-release) started","%1 started","MakeMKV v1.8.1 linux(x86-release)"
MSG:1009,0,1,"Profile parsing error: default profile missing, using builtin default","Profile parsing error: %1","default profile missing, using builtin default"
PRGT:5018,0,"Scanning CD-ROM devices"
PRGC:5018,0,"Scanning CD-ROM devices"
PRGV:0,0,65536
PRGV:0,0,65536
PRGV:65536,0,65536
PRGV:65536,65536,65536
DRV:0,0,999,0,"BD-ROM ATAPI iHES112   3 ML05","","/dev/sr0"
DRV:1,256,999,0,"","",""
DRV:2,256,999,0,"","",""
DRV:3,256,999,0,"","",""
DRV:4,256,999,0,"","",""
DRV:5,256,999,0,"","",""
DRV:6,256,999,0,"","",""
DRV:7,256,999,0,"","",""
DRV:8,256,999,0,"","",""
DRV:9,256,999,0,"","",""
DRV:10,256,999,0,"","",""
DRV:11,256,999,0,"","",""
DRV:12,256,999,0,"","",""
DRV:13,256,999,0,"","",""
DRV:14,256,999,0,"","",""
DRV:15,256,999,0,"","",""
PRGV:0,65536,65536
PRGV:0,0,65536
MSG:3031,0,1,"Drive BD-ROM ATAPI iHES112   3 ML05 has RPC protection that can not be bypassed. Change drive region or update drive firmware from http://tdb.rpc1.org. Errors likely to follow.","Drive %1 has RPC protection that can not be bypassed. Change drive region or update drive firmware from http://tdb.rpc1.org. Errors likely to follow.","BD-ROM ATAPI iHES112   3 ML05"
MSG:5072,0,1,"Backing up disc into folder \"/tmp\"","Backing up disc into folder \"%1\"","/tmp"
MSG:5069,128,0,"Backup failed","Backup failed"
MSG:5080,516,0,"Backup failed.","Backup failed."

Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:41 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (zwick der agent @ Donnerstag, 09.Mai 2013, 19:32 Uhr)
[CODE] MSG:3031,0,1,"Drive BD-ROM ATAPI iHES112  3 ML05 has RPC protection that can not be bypassed. Change drive region or update drive firmware from http://tdb.rpc1.org. Errors likely to follow.","Drive %1 has RPC protection that can not be bypassed. Change drive region or update drive firmware from http://tdb.rpc1.org. Errors likely to follow.","BD-ROM ATAPI iHES112  3 ML05"
MSG:5072,0,1,"Backing up disc into folder \"/tmp\"","Backing up disc into folder \"%1\"","/tmp"
MSG:5069,128,0,"Backup failed","Backup failed"
[CODE]


Also so, wie es aussieht, hast Du 2 Möglichkeiten:

1.] Change drive region

oder

2.] update drive firmware

Entprechend gepatchte Firmware gibt es wohl unter, http://www.rpc1.org/ ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:50 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Hmmm, ich habe ja schon länger ein "Script unter Befehle". Damit rippe ich mir meine Blurays:

CODE
#!/bin/bash

makemkvcon --minlength=3600 -r --decrypt --directio=true mkv disc:0 all /mnt/data/film/BLURAY
OUT=$?
if [ $OUT -eq 0 ];then
  svdrpsend.pl MESG "BLURAY RIP erfolgreich"; eject -r
else
  svdrpsend.pl MESG "BLURAY RIP fehlgeschlagen"
fi


Damit geht es????

Grüße

Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:55 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Hmmmm,

bei mir funktioniert das nicht, wenn ich makemkvcon direkt mkv erzeugen lasse.
Dann habe ich anschliesend beim Abspielen leider keinen Ton.

Ich werde aber noch daran basteln. ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:57 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Gut ich spiele das dann unter XBMC ab, vielleicht probierst Du das mal?
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 18:59 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Ist unter xbmc genauso. :(
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 19:01 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Auch wenn Du versuchst die Audiospuren mal zu wechseln?
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Donnerstag, 09.Mai 2013, 21:53 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Ich habe meinen Fehler gefunden. :)

Es lag daran, dass in der default.mmcp.xml ein Profil ohne Audio drin war. (IMG:http://www.playdota.com/forums/assault_fps/smilies/dark/facepalm.gif)

Ich werde das Script morgen früh mal dementsprechend anpassen und neu hochladen. ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
ee
Geschrieben am: Freitag, 10.Mai 2013, 09:25 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1116
Mitgliedsnummer.: 1340
Mitglied seit: 2006-05-22



Ich würde das dann auch ausprobieren. Momentan mache ich es mit Anydvd, aber ich wäre froh wenn Makemkv eine gleichwertige Lösung unter Linux wäre.

Gruß
SieDu
Email PosterICQ
Top
R2D2
Geschrieben am: Freitag, 10.Mai 2013, 11:51 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Ich habe mal eine aktualisierte Version oben angehängt, damit sollte nun funktionieren, ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
R2D2
Geschrieben am: Freitag, 10.Mai 2013, 11:58 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (ee @ Freitag, 10.Mai 2013, 10:25 Uhr)
[...] Momentan mache ich es mit Anydvd, aber ich wäre froh wenn Makemkv eine gleichwertige Lösung unter Linux wäre.

Nun, AnyDVD hat natürlich wesentlich mehr Optionen, als dieses Script.
Mein Script sucht halt nur den "Hauptfilm" und macht daraus eine *mkv Datei, wobei alle verfügbaren Audiospuren übernommen werden. Das Videoformat (Auflösung) wird so übernommen, wie es ist, d.h. es wird nichts skaliert, etc.
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
ee
Geschrieben am: Freitag, 10.Mai 2013, 13:22 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1116
Mitgliedsnummer.: 1340
Mitglied seit: 2006-05-22



Das kommt mir durchaus entgegen. Ich nutze Anydvd auch nur um den Hauptfilm zu extrahieren ohne Scalierung/Kompression oder sonstwas.

Morgen bekomme ich die nächsten BluRays und dann schaue ich mir das Thema an :-)

Gruß
ee
Email PosterICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Freitag, 10.Mai 2013, 21:13 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Ok, ich habe mal ein downgrade von MAKEMKV durchgeführt. Und noch das geänderte Script von Dir eingefügt. Es geht jetzt. Jetzt komme ich mit einem unverschämten Wunsch......Geht das auch irgendwie per OSD? Über den VDR? Muss ja nicht gar so komfortabel sein :D

CODE
eix makemkv
[U] media-video/makemkv
    Available versions:  (~)1.8.0-r1^m (~)1.8.1^m {{multilib}}
    Installed versions:  1.8.0-r1^m(09:59:06 PM 05/10/2013)(-multilib)
    Homepage:            http://www.makemkv.com/
    Description:         Tool for ripping Blu-Ray, HD-DVD and DVD discs and copying content to a Matroska container



Grüße

Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Freitag, 10.Mai 2013, 21:23 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Downgrade?? Warum? :blink:

Die 1.8.1 funktioniert doch? :)

Das mit dem OSD habe ich mir auch schon überlegt, allerdings ist das nur mit einem Shellscript nicht ganz so einfach.

Es müsste halt alles in einem conf File voreingestellt werden und bei jedem auftretenden Fehler, müsste das Script neu gestartet werden.
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Samstag, 11.Mai 2013, 07:25 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



QUOTE
Downgrade?? Warum?


Weil sonst eben der Fehler bei mir kommt, meinen Fehler und Makemkv googlen....

Jou per OSD das wäre perfekt :lol:

Grüße
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Samstag, 11.Mai 2013, 09:24 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5980
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Neu Version im Eingangsposting.

Bearbeitet von R2D2 am Samstag, 11.Mai 2013, 15:40 Uhr
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
zwick der agent
Geschrieben am: Samstag, 11.Mai 2013, 09:56 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 12530
Mitglied seit: 2010-02-12



Einwandfrei :D Das funktioniert ja schonmal super!!! Nur eine Frage, wenn ich mittels meines Aufrufs die Bluray in eine MKV gerippt habe, dann war diese extrem größer...anstatt 5 GB ca 25 GB und XBMC schaltet dann auch noch in 24 HZ um. Das passiert jetzt nicht? Hast Du da eine Ahnung? Kann man die Umwandlungsqualität irgendwo einstellen?

Grüße

Email Poster
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (7) [1] 2 3 ... Letzte » Reply to this topicStart new topicStart Poll