Powered by Invision Power Board


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Softhddevice Aussetzer bei Netzwerkwiedergabe
R2D2
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 17:13 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Fakt ist nunmal, dass weder WLAN, noch PLAN für Videostreaming taugen.

Ich gehe doch richtig in der Annahme, dass der PLAN Adapter in der selben Steckdosenleiste steckt, wie der PC auch?
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 17:20 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Ja, die PLan Adapter stecken direkt in der Wand und nicht in einer Leiste.

Kurios ist nur, daß der schwächere Shuttle mittels WLan über WLan/PLan Adapter keine sichtbaren Fehler zeigt.

Kickaha
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 17:21 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1569
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (Kickaha @ Montag, 13.Mai 2013, 18:00 Uhr)
Ok, beides mal direkt am Switch probiert. Da habe ich mit der Problemaufnahme keine sichtbaren Ruckler, allerdings immer noch Meldung über emty Video...

Aber irgendwie muss ich das in den Griff bekommen, da ich die Leitungen so nicht leigen lassen kann und auf die PowerLan Adapter angewiesen bin.

VG
Kickaha

Hi,

das mit den "emty Video..." kann an den alten .vdr Aufnahmen liegen, da es nur dort auftritt.
Die sehe ich auch bei einigen dieser alten Aufnahmen, obwohl die Wiedergabe ruckelfrei läuft.
Der Rest, HD und Live-TV über streamdev, schaut aber gut aus.

Scheint dann doch am PowerLan zu liegen.

Den Client01, bei dem Alles OK ist, hast du ja per WLan mit dem zentralen Router verbunden.
Kannst Du das evtl. auch mit Client02 machen?
Die WLan-Hw hat der ja auch schon verbaut.
Sind denn die WLan-Empfangs-Verhältnisse vergleichbar mit denen von Client01?

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 17:28 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Montag, 13.Mai 2013, 18:20 Uhr)
Ja, die PLan Adapter stecken direkt in der Wand und nicht in einer Leiste. ...

Aber die Steckdosen sind in der Wand doch direkt nebeneinander?
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 17:47 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Ich habe solche Adapter, wo die Steckdose durchgeschliffen ist. Darin steckt die Leiste.
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 17:57 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Montag, 13.Mai 2013, 18:47 Uhr)
Ich habe solche Adapter, wo die Steckdose durchgeschliffen ist. Darin steckt die Leiste.

Na die sind doch perfekt, besser kann man sich den Mist, den die Schaltnetzteile so auf das Netz rausspucken doch garnicht einfangen. (IMG:http://www.forum.dgti.info/images/smilies/dgti_smilie_daumen_hoch.gif)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 18:13 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



An der Stelle wo der Client sitzt, gibt es aber leider nur genau eine einzige Steckdose und angeblich sollen die plus Dinger von Devolo den "Mist" rausfiltern.
Kann mich aber erst wieder am WE darum kümmern, bin ab gleich beruflich unterwegs.

VG
Kickaha
Email Poster
Top
Kickaha
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 18:55 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



@franky
QUOTE
Den Client01, bei dem Alles OK ist, hast du ja per WLan mit dem zentralen Router verbunden.
Kannst Du das evtl. auch mit Client02 machen?
Die WLan-Hw hat der ja auch schon verbaut.
Sind denn die WLan-Empfangs-Verhältnisse vergleichbar mit denen von Client01?

Aber der WLan Adapter, wo der Client 01 dran hängt ist ja auch nur ein 200er Bridge Adapter. PowerLan zu Wlan. Der Client 02 hängt an einem 500er Adapter. Vielleicht haben ja die 500er Adapter mehr Probleme als die 200er...?

Weitere Tests am WE.

Viele Grüße
Kickaha
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 19:17 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Also ich würde mich mal HIER und HIER umsehen und dann mal eine "Wochenendaktion" starten. ;)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Montag, 13.Mai 2013, 19:30 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



:lol:
Email Poster
Top
Kickaha
Geschrieben am: Montag, 20.Mai 2013, 11:03 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Kurze Rückmeldung.

Ich habe jetzt vom VDR3 ein Kabel direkt zum Switch und von da geht es dann über einer PowerLan Adapter zum VDR1 Server.

Im Softhddevice habe ich die AudioPufferGrösse auf 500ms eingestellt.
Bei der besagten Problemaufnahme habe ich leider immer noch Probleme über Netzwerkwiedergabe, aber das liegt wohl tatsächlich an der Aufnahme. Alle anderen bisher kurz angetesteten Aufnahmen laufen ohne sichtbare Probleme.

VG
Kickaha
Email Poster
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (2) 1 [2]  Reply to this topicStart new topicStart Poll