Powered by Invision Power Board


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> USB Festplatte an Reycom
Kickaha
Geschrieben am: Dienstag, 01.August 2017, 14:39 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 343
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Hallo Leute...

vielleicht ne dumme und hoffentlich einfach zu beantwortende Frage.
Ich möchte auf die schnelle an die Reycom mit G2V eine USB Festplatte My Book AV-TV von WD zur Erweiterung der Aufnahmekapazität anbinden.
Ist das einfach realisierbar, oder eine schlechte Idee dies über USB zu realisieren?
Und... welches Format sollte die Platte haben... ext3?

Viele Grüsse
Kickaha
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Mittwoch, 02.August 2017, 07:23 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Hi
Das sollte klappen. Falls Du die Daten woanders auch lesen willst, wäre ntfs flexibler. Du solltest es mal mit 2 parallelen Aufnahmen testen und dabei schauen wie hoch die CPU Last wird.
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
Kickaha
Geschrieben am: Mittwoch, 02.August 2017, 12:59 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 343
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Danke dir Helmut,

habe sie jetzt bestellt und hoffe, daß ich am Sonntag berichten kann...
Email Poster
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll