Druckbare Version des Themas
Hier klicken um das Thema im Original Format zu betrachten.
HTPC Forum > Installation/Konfiguration > VDR 6.0 asound.conf downmix 51to20


Geschrieben von: Kickaha am Dienstag, 26.Dezember 2017, 13:52 Uhr
Hallo und frohe Weihnachten,

beim Installieren der V6 habe ich festgestellt, daß ich die asound.conf für den Downmix von 5.1 auf 2.0 anpassen muss, sobald in Dolby Digital gesendet wird. Soweit so gut, allerdings habe ich es nicht hinbekommen, daß ich über HDMI und den Analog Ausgang eine gleichzeitige Wiedergabe bekomme.

Beim Fernsehen soll der Ton über HDMI ausgegeben werden, beim Radio hören über den Analog Ausgang an die Stereo Anlage.

asound.conf (Analog mit Downmix)
CODE
pcm.!default {
 type hw
 card 0
 device 0
}

pcm.51to20 {
   type route
   slave.pcm {
       type hw
       card 0        # <- deine Karte einsetzen
       device 0      # <- dein Device einsetzen
   }

   ttable.0.0 1      # front links -> links
   ttable.1.1 1      # front rechts -> rechts
   ttable.2.0 0.707  # hinten links -> links, Dämpfung 3dB
   ttable.3.1 0.707  # hinten rechts -> rechts, Dämpfung 3dB
   ttable.4.0 1      # zentrum -> links
   ttable.4.1 1      # zentrum -> rechts
   ttable.5.0 0.5    # basskanal -> links, Dämpfung 6dB
   ttable.5.1 0.5    # basskanal -> rechts, Dämpfung 6dB
}


asound.conf (HDMI mit Downmix)
CODE
pcm.!default {
 type hw
 card 0
 device 3
}

pcm.51to20 {
   type route
   slave.pcm {
       type hw
       card 0        # <- deine Karte einsetzen
       device 3      # <- dein Device einsetzen
   }

   ttable.0.0 1      # front links -> links
   ttable.1.1 1      # front rechts -> rechts
   ttable.2.0 0.707  # hinten links -> links, Dämpfung 3dB
   ttable.3.1 0.707  # hinten rechts -> rechts, Dämpfung 3dB
   ttable.4.0 1      # zentrum -> links
   ttable.4.1 1      # zentrum -> rechts
   ttable.5.0 0.5    # basskanal -> links, Dämpfung 6dB
   ttable.5.1 0.5    # basskanal -> rechts, Dämpfung 6dB
}


wenn ich mir nun eine Multi asound.conf erstellen lasse, bekomme ich folgendes
CODE
pcm.!default {
 type plug
 slave.pcm "multi"

 ttable.0.0 1.0
 ttable.1.1 1.0
 ttable.0.2 1.0
 ttable.1.3 1.0
 ttable.0.4 1.0
 ttable.1.5 1.0
}


pcm.hdmiout {
 type hw
 card 0
 device 3
}

ctl.hdmiout {
 type hw
 card 0
 device 3
}

pcm.analog {
 type hw
 card 0
 device 0
}

ctl.analog {
 type hw
 card 0
 device 0
}

pcm.multi {
 type multi

 slaves.a.pcm "hdmiout"
 slaves.a.channels 2

 slaves.b.pcm "analog"
 slaves.b.channels 2

 bindings.0.slave a
 bindings.0.channel 0
 bindings.1.slave a
 bindings.1.channel 1

 bindings.2.slave b
 bindings.2.channel 0
 bindings.3.slave b
 bindings.3.channel 1
}

ctl.multi {
 type hw
 card 0
}


wie bekomme ich da den parallelen Downmix für Analog und HDMI sauber reingebastelt?

Viele Grüße
Kickaha

Geschrieben von: SVeith am Freitag, 29.Dezember 2017, 13:24 Uhr
Hallo Kickaha,

ich kann Dir zwar keine Lösung für gleichzeitige Ausgabe liefern, aber vielleicht einen anderen Lösungsansatz.
Ich habe ein ähnliches Problem mit 2 verschiedenen asound.confs gelöst.
Bei mir war es allerdings Kodi und der VDR.
VDR habe ich mit der von Dir unten beschriebenen asound.conf für 5.1 > 2.0 genutzt, damit funktionierte aber Kodi nicht wie gewünscht.
Daher habe ich beim Umschalten zu Kodi eine andere asound.conf verwendet.

Ich denke mit dem Ansatz lässt sich vielleicht über die Befehle und ein script etwas basteln um zwischen den asound.confs hin und her zu schalten.

VG, Stefan.

Geschrieben von: Kickaha am Freitag, 29.Dezember 2017, 13:33 Uhr
Hallo Stefan,

vielen Dank für den Ansatz, aber für meine Eltern leider nicht praktikabel genug...

Ich hatte ursprünglich auch Probleme mit der asound.conf und wie sich dann herausstellte, war Kodi der Grund.
Hatte ein funktionierendes Image auf eine andere Reycom installiert und gar kein Ton im VDR. Erst als ich in Kodi das entsprechende Ausgabedevice eingestellt habe, funktionierte auch der Ton im VDR.

Ich hatte vor längerer Zeit ein ähnliches Problem, daß beim Umschalten zwischen VDR und zu dem Zeitpunkt noch XBMC, der Ton nicht mit umgeschlatet wurde, bzw, XBMC den VDR blockierte, wenn ich mich recht erinnere. Werde mir das dahingehend nochmal anschauen...

Viele Grüße und guten Rutsch
Kickaha

Powered by Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)