Powered by Invision Power Board


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Update auf GCC 4.1 - Ja oder Nein
 
Soll eine neue Gen2VDR Version mit gcc4 bereitgestellt werden
Ja mit vdr 1.4x [ 9 ]  [24.32%]
Ja mit vdr 1.5x [ 25 ]  [67.57%]
Nein [ 0 ]  [0.00%]
Mir egal [ 3 ]  [8.11%]
Stimmen Gesamt: 37
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 
HelAu
Erstellt am Samstag, 19.Mai 2007, 09:36 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11075
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Hallo,
Da nun der gcc 4.1 entgegen urspruenglicher Vermutungen doch em84xx kompatibel ist, stellt sich die Frage ob ein kompletter Update gemacht werden soll.
Der besteht dann aus Gen2VDR 1.2, incl aller Patches und allen Paketen neu kompiliert incl. evtl vorhandener neuer Pakete(sofern im Gentoo ebuild vorhanden).
Zusaetzlich besteht auch noch die Moeglichkeit auf vdr 1.5. upzugraden.
Ein Upgrade von Gen2VDR 1.2 ist natuerlich nicht moeglich.
Dieselbe Umfrage gibts auch im VDR-Portal.
Bitte antwortet nur in Eurem bevorzugten Gen2VDR-Forum.
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
netz
Erstellt am Samstag, 19.Mai 2007, 10:11 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 1623
Mitgliedsnummer.: 451
Mitglied seit: 2004-12-01



Hallo Helmut,
ich bin noch dem VDR 1.4 anhängig.

Der Vorteil des Update auf GCC 4.1, wäre natürlich die neuen Packete und der Wegfall von vorhandene Installationsproblemen (Beispiel ndiswrapper). Das Update ist mit der Neuinstallation um ein weites schneller als von Hand. ;)

Der Punkt an den es mir noch liegt, sind die CFLAGS.
[Wichtig!] cflags anpassen

Siehst du es auch als wichtig an?
Sind Medienportale/Activys nicht alle mit neueren Prozessor bestückt als Pentium2?
Ist nicht mit Geschwindigkeitszuwachs für Medienportale/Activys zu rechnen?

bis dann,
Nando
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
champpain
Erstellt am Samstag, 19.Mai 2007, 10:30 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 1287
Mitglied seit: 2006-02-25



Hallo Helau.
ich habe es schon bei der letzten Umfrage (updates oder neue version) angemerkt:
Das solltest ganz allein DU entscheiden.

Viele gen2vdr-user wie ich, sind gar nicht in der Lage so eine Entscheidung kompetent zu fällen.

Ich kann nur sagen, der Komfort eine komplett neue Version über einen alten gen2vdr drüberzubügeln spricht absolut NICHT gegen eine neue Version.

Also meinetwegen gerne eine neue Version, wenn Du es für sinnvoll hälst.
:)

Grüße
Email Poster
Top
HelAu
Erstellt am Samstag, 19.Mai 2007, 11:09 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11075
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



QUOTE (netz @ Samstag, 19.Mai 2007, 11:11 Uhr)
Der Punkt an den es mir noch liegt, sind die CFLAGS.
[Wichtig!] cflags anpassen

Siehst du es auch als wichtig an?
Sind Medienportale/Activys nicht alle mit neueren Prozessor bestückt als Pentium2?
Ist nicht mit Geschwindigkeitszuwachs für Medienportale/Activys zu rechnen?

Hallo,
Sehr viele Mediaportale duerften noch den alten Celeron (<566) haben und sind somit nur pentium2 kompatibel. Zudem erwarte ich keinen grossen Geschwindigkeitszuwachs beim Wechsel von pentium2 auf pentium3.
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
R2D2
Erstellt am Samstag, 19.Mai 2007, 12:44 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6030
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Nun ja, da gibt es so einen Spruch:

"Das Gute ist des Besseren Feind"

Was im Prinzip nichts anderes bedeutet, als dass man immer weiterentwicklen und auch testen sollte...

Mein Vorschlag währe, natürlich nur wenn es nicht zuviel Umstände macht, "zweigleisig" zu fahren.
Damit meine ich eine stable Version für die "nomalen" User:

--> Gen2VDR1.2

Und eine weitere Version für Hardcoreuser und Betatester:

--> Gen2VDR 1.2 -Dev
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Dortje
Erstellt am Samstag, 19.Mai 2007, 17:00 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1966
Mitglied seit: 2007-05-13



Ich fände ein update auf GCC 4.1 auf jedenfall sinnvoll, die Frage ob VDR 1.4.X oder 1.5X würde ich ganz simpel lösen, indem man beide Versionen in /usr/local/src hat, und ganz einfach bestimmt welche version verwendet wird, indem man den Symlink umsetzt.
So halte ich das momentan bei mir.

Gruß
Email Poster
Top
Leo
Erstellt am Sonntag, 20.Mai 2007, 11:49 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 416
Mitgliedsnummer.: 6
Mitglied seit: 2003-04-25



Moin Helmut!


Ich schliesse mich "champpain" an ...

Da Du die arbeit hast entscheide Du das ;)

Es wird wohl niemanden geben der nein sagen wird und einfacher als Deine Installationsmethode kann man es nicht haben - meine ich!

Anders gesagt: Wenn Du DIR die Arbeit machen möchtest, dann - Danke Helmut!!


Gruss Leo
Email PosterICQ
Top
HelAu
Erstellt am Sonntag, 20.Mai 2007, 13:19 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11075
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Hi Leo,

Natuerlich entscheide ich das, aber so ab und zu moechte ich auch wissen was die User meinen. In erster Linie meinen die meisten nichts, denn die Beteiligung laesst sehr zu wuenschen uebrig ...
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
Buggy
Erstellt am Sonntag, 20.Mai 2007, 14:22 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 432
Mitgliedsnummer.: 394
Mitglied seit: 2004-08-06



Hi, Helmut

Ich würde es auch begrüssen wenn ne neue Gen2vdr-1.2 mit nem GCC 4.1 käme.

QUOTE
die Frage ob VDR 1.4.X oder 1.5X würde ich ganz simpel lösen, indem man beide Versionen in /usr/local/src hat

Das wäre ebenfalls sinnvoll, soll der User dann halt den Vdr verlinken den er gerade möchte.

Habe somit für "Ja mit vdr 1.4x" gestimmt, da mir der Vdr-1.4 im Moment noch
am wichtigsten ist, aber ich müsste auch für "Ja mit vdr 1.5x" stimmen, da ich ja beide Versionen parallel bevorzugen würde.


Bin zwar noch immer bei Gen2vdr-1.1, aber das wird sich sicher noch dieses Jahr ändern
(bin also am Abwarten).

Ot;
Geht eigentlich das Iso mit Kde downzuloaden und bauen, aber Kde bei der Installation
wegzulassen bei Bedarf?
Email Poster
Top
lexi
Erstellt am Montag, 21.Mai 2007, 23:08 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 2209
Mitgliedsnummer.: 434
Mitglied seit: 2004-11-05



hi,

ich persönlich würde ein update sehr willkommen heisen. Am liebsten dann auch gleich mit den rest des systems aktualiesiert (wird wohl noch ein paar blogs geben die durch gcc 4.1 hinfällig sind).

Aber wenn man hier mal deine Zahlenspielerei zu rate zieht (schätzungsweise 3000 downloads bei der 1.1*) und das mit den aktiven nutzern hier und im vdr-portal vergleicht, zeigt das doch das die meisten damit von hause aus zufrieden sind. Und wenn man jetzt nochmal über den Daumen peilt wieviele user hier per emerge "Hand anlegen" sollte das für die breite Masse egal sein, solange das System wie gewohnt spitzenmäßig hinhaut ;)

btw. normalen g2v-usern die hier im forum zwar reinschauen (updates, ..) ist wahrscheinlich nicht einmal klar um was es bei der Umfrage geht (weil sie sich damit nicht beschäftigen mussen)

Gruss lexi

* schon klar deine eine läd es runter und macht gar nichts/testet und läst es bleiben oder die andern die einmal downloaden und auf mehreren Systemen draufhauen, daher alles nur schätzungen. Wie schaut das aktuell bei der 1.2 mit download aus?
Email Poster
Top
Leo
Erstellt am Dienstag, 22.Mai 2007, 05:39 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 416
Mitgliedsnummer.: 6
Mitglied seit: 2003-04-25



QUOTE (lexi @ Montag, 21.Mai 2007, 23:08 Uhr)
btw. normalen g2v-usern die hier im forum zwar reinschauen (updates, ..) ist wahrscheinlich nicht einmal klar um was es bei der Umfrage geht (weil sie sich damit nicht beschäftigen mussen)

Das trifft es bei mir!!! B)
Helmut weis aber das ich in Linux eine Niete bin aber alles gern versuche was hier so geschrieben wird ... :rolleyes:

Aber Updates spielt man ja auch in Spielen, Treibern und OS auf also bin ich eigentlich grundsätzlich dafür auch wenn ich hier es wahrscheinlich nicht brauche :ph34r:


Gruss Leo
Email PosterICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll