Powered by Invision Power Board Schnäppchenticker


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> VNSI installieren?
EgonOlson
Geschrieben am: Donnerstag, 14.Februar 2013, 11:04 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 16334
Mitglied seit: 2011-11-17



Hallo, wie kann ich das VNSI Plugin installieren?
Ich würde gerne meinen Raspberry das Live TV zeigen.
Gruß Egon
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Donnerstag, 14.Februar 2013, 14:27 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 10218
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Du gehst nach /usr/local/src/VDR/PLUGINS/src, holst Dir das vnsi plugin aus dem git und installierst es, siehe auch:
http://www.htpc-forum.de/forum/index.php?s...indpost&p=57452
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
arztde
Geschrieben am: Montag, 02.September 2013, 17:37 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 16271
Mitglied seit: 2011-09-18



Auch ich möchte das Plugin installieren: Hardware Activy gen2vdr V2.6

CODE
vdr01 ~ # cd /usr/local/src/VDR/PLUGINS/src
vdr01 src # rm vnsiserver
rm: cannot remove `vnsiserver': No such file or directory
vdr01 src # git clone https://github.com/pipelka/vdr-plugin-vnsiserver.git vnsiserver-git
Initialized empty Git repository in /usr/local/src/vdr-1.6.0.2/PLUGINS/src/vnsiserver-git/.git/
error: git was compiled without libcurl support.
fatal: Don't know how to clone https://github.com/pipelka/vdr-plugin-vnsiserver.git


An der Activy die ich so bekommen habe wie sie ist habe ich bislang nicht viel rumgebaut. Würde halt gerne möglich machen dass wenn auf dem Win Laptop XBMC läuft, dass ich auch Live TV von der Activy sehen kann.

schon beim ersten Befehl scheitert es.
Email Poster
Top
arztde
Geschrieben am: Montag, 02.September 2013, 18:18 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 16271
Mitglied seit: 2011-09-18



geht genauso schlimm weiter

CODE

vdr01 src # vdr01 src # sudo emerge curl
* Use eselect news to read news items.

Calculating dependencies |Traceback (most recent call last):
 File "/usr/bin/emerge", line 40, in <module>
   retval = _emerge.emerge_main()
 File "/usr/lib/portage/pym/_emerge/__init__.py", line 14387, in emerge_main
   myopts, myaction, myfiles, spinner)
 File "/usr/lib/portage/pym/_emerge/__init__.py", line 13304, in action_build
   mydepgraph = depgraph(settings, trees, myopts, myparams, spinner)
 File "/usr/lib/portage/pym/_emerge/__init__.py", line 4358, in __init__
   vardb.aux_get(pkg.cpv, [])
 File "/usr/lib/portage/pym/_emerge/__init__.py", line 1112, in _aux_get_wrapper
   self._portdb.aux_get(pkg, self._portdb_keys)))
 File "/usr/lib/portage/pym/portage/dbapi/porttree.py", line 413, in aux_get
   dbkey=mydata, tree="porttree", mydbapi=self)
 File "/usr/lib/portage/pym/portage/__init__.py", line 5424, in doebuild
   fd_pipes=fd_pipes, returnpid=True, droppriv=droppriv)
 File "/usr/lib/portage/pym/portage/__init__.py", line 3079, in spawn
   mypids.extend(spawn_func(mystring, env=env, **keywords))
 File "/usr/lib/portage/pym/portage/process.py", line 67, in spawn_sandbox
   return spawn(args, opt_name=opt_name, **keywords)
 File "/usr/lib/portage/pym/portage/process.py", line 220, in spawn
   pid = os.fork()
OSError: [Errno 12] Cannot allocate memory
-bash: vdr01: command not found
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Montag, 02.September 2013, 22:21 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1371
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (arztde @ Montag, 02.September 2013, 18:37 Uhr)
Auch ich möchte das Plugin installieren: Hardware Activy gen2vdr V2.6

Würde halt gerne möglich machen dass wenn auf dem Win Laptop XBMC läuft, dass ich auch Live TV von der Activy sehen kann.

schon beim ersten Befehl scheitert es.

Hi,

auch falls Du das für git benötigte curl installiert bekommen würdest, wird das leider nix.
Das git für das vnsiserver-Plugin von Pipelka ist nicht mehr aktiv.
Pipelka hat die Entwicklung an vnsi eingestellt und führt vnsi als xvdr weiter.
Die Versuche mit diesem git vnsi zu installieren sind also zwecklos.

Die Entwicklung von vnsi wird von FernetMenta und Opdenkamp weitergeführt, wobei es kein eigenes git mehr für das Plugin gibt, sondern dieses in den git für die XBMC-PVR-AddOns enthalten ist.
Wie man vnsi unter Gen2VDR V4 installiert, habe ich hier beschrieben.
http://www.htpc-forum.de/forum/index.php?s...indpost&p=66747

Nur diese aktuelle vnsiserver Version aus dem Opdenkamp-git, die Du für ein aktuelles XBMC 12.2 für Windows brauchts, läuft sicher nicht mehr mit dem alten vdr-1.6 von Gen2VDR V2.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
arztde
Geschrieben am: Dienstag, 03.September 2013, 21:12 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 16271
Mitglied seit: 2011-09-18



QUOTE (franky @ Montag, 02.September 2013, 23:21 Uhr)
QUOTE (arztde @ Montag, 02.September 2013, 18:37 Uhr)
Auch ich möchte das Plugin installieren: Hardware Activy gen2vdr V2.6

Würde halt gerne möglich machen dass wenn auf dem Win Laptop XBMC läuft, dass ich auch Live TV von der Activy sehen kann.

schon beim ersten Befehl scheitert es.

Hi,

auch falls Du das für git benötigte curl installiert bekommen würdest, wird das leider nix.
Das git für das vnsiserver-Plugin von Pipelka ist nicht mehr aktiv.
Pipelka hat die Entwicklung an vnsi eingestellt und führt vnsi als xvdr weiter.
Die Versuche mit diesem git vnsi zu installieren sind also zwecklos.

Die Entwicklung von vnsi wird von FernetMenta und Opdenkamp weitergeführt, wobei es kein eigenes git mehr für das Plugin gibt, sondern dieses in den git für die XBMC-PVR-AddOns enthalten ist.
Wie man vnsi unter Gen2VDR V4 installiert, habe ich hier beschrieben.
http://www.htpc-forum.de/forum/index.php?s...indpost&p=66747

Nur diese aktuelle vnsiserver Version aus dem Opdenkamp-git, die Du für ein aktuelles XBMC 12.2 für Windows brauchts, läuft sicher nicht mehr mit dem alten vdr-1.6 von Gen2VDR V2.

Gruß
Klaus

Hallo Klaus, ich habe es probiert aber sehe da keine Chance.

Alternativen:

1. V4 funktioniert doch nicht auf ner Activy?

2. Ich habe die Activi so wie sie ist bekommen. Und die läuft super. Deswegen keine Updates oder Upgrades gemacht weil zum Schluss habe ich nutzlose Hardware drauf.

3.Auf dem Raspberry, den ich noch nicht habe läuft ja wie ichs verstanden habe auch kein VDR full sondern nur als Client.

Also wollte ich das erst mal mit meinem Windows Laptop testen mit der Activy.

Was ich machen könnte ist eine 120 gb leere HD(jetzt ist ne 80 GB drinn) in die Activy einbauen. Und neu aufbauen. Oder eben von jemandem mir mit Teamviewer helfen lassen die jetztige Activy auf den neusten Stand zu bringen. Alleine mit Email oder Forum traue ich mich da nicht dran... Siehe meine peinlichen ellenlangen Postings nur um einen NFS Zugang zu bekommen.
Ich habe noch eine Realbox Lite (Originalsoftware) einem S2 und hdmi Erweiterung, die aber kaum benutzt wird, weil ichs nicht hinbekommen habe, dass die beiden Geräte kommunizieren. Bei S2 Stootert das Teil und die Videoaufnahmen werden in 2 Teile zerschnitten zum Brennen auf CD.

Activy ist wegen dem Display genial. S2 wäre schön aber da ist mir die Hardware zu teuer.

Was kannst Du mir raten? Teamviewer Support? Oder erst mal Live nach dem Ist Status sehen?
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Mittwoch, 04.September 2013, 00:31 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1371
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (arztde @ Dienstag, 03.September 2013, 22:12 Uhr)

Activy ist wegen dem Display genial. S2 wäre schön aber da ist mir die Hardware zu teuer.
Was kannst Du mir raten? Teamviewer Support? Oder erst mal Live nach dem Ist Status sehen?

Hallo,

ob das bei einer Activy mit Gen2VDR Avtivy-Edition mit VNSI überhaupt was wird, ist sehr fraglich.

Die VNSI-Version (vnsiserver3 aus dem Opdenkamp-git), die Du brauchen würdest, kann auf keinen Fall mit den in der Avtivy-Edition enthaltenen vdr-Versionen gebaut werden.
Ich habe es mal auf einer Activy300 mit vdr-1.6.0.2 und einer anderen mit Reel eHD und vdr-1.7.0 getesetet und es funktioniert dort definitiv nicht.

Mit dem Update5 gäbe es die Möglichkeit ein Update auf vdr-1.7.18 durchzuführen.
Ich kann aber nicht sicher sagen, ob sich der aktuelle vnsiserver3 mit vdr-1.7.18 bauen lässt und dann vernünftig auf einer Activy läuft.

Evtl. kann ich das kommendes WE mal testen.

Auf einer V3 mit vdr-1.7.31 konnte ich diesen vnsiserver3 auf jeden Fall bauen.

Die V3 (V4 geht definitv nicht mehr) könnte auf einer Activy evtl. mit einer FF-DVB-Karte oder einer nvidia-PCI-Graka laufen.
Der emm84xx und damit die Scart-Ausgänge der Activy sind dann aber nicht mehr nutzbar.
Ausgabe also entweder über die FF-DVB-Karte oder nvidia GraKa.

Eine nvidia-Graka funktioniert aber nur mit einer 300er und nicht in einer 3x0.
Und dann kann es abhängig von der CPU und dem RAM-Ausbau Performance-Probleme geben.

Welche Activy Version (300er oder silberne 3x0) hast Du denn?
Evtl. kannst Du ja auch mal einen Logsatz posten.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
arztde
Geschrieben am: Mittwoch, 04.September 2013, 02:55 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 16271
Mitglied seit: 2011-09-18



QUOTE (franky @ Mittwoch, 04.September 2013, 01:31 Uhr)
QUOTE (arztde @ Dienstag, 03.September 2013, 22:12 Uhr)

Activy ist wegen dem Display genial. S2 wäre schön aber da ist mir die Hardware zu teuer.
Was kannst Du mir raten? Teamviewer Support? Oder erst mal Live nach dem Ist Status sehen?

Hallo,

ob das bei einer Activy mit Gen2VDR Avtivy-Edition mit VNSI überhaupt was wird, ist sehr fraglich.

Die VNSI-Version (vnsiserver3 aus dem Opdenkamp-git), die Du brauchen würdest, kann auf keinen Fall mit den in der Avtivy-Edition enthaltenen vdr-Versionen gebaut werden.
Ich habe es mal auf einer Activy300 mit vdr-1.6.0.2 und einer anderen mit Reel eHD und vdr-1.7.0 getesetet und es funktioniert dort definitiv nicht.

Mit dem Update5 gäbe es die Möglichkeit ein Update auf vdr-1.7.18 durchzuführen.
Ich kann aber nicht sicher sagen, ob sich der aktuelle vnsiserver3 mit vdr-1.7.18 bauen lässt und dann vernünftig auf einer Activy läuft.

Evtl. kann ich das kommendes WE mal testen.

Auf einer V3 mit vdr-1.7.31 konnte ich diesen vnsiserver3 auf jeden Fall bauen.

Die V3 (V4 geht definitv nicht mehr) könnte auf einer Activy evtl. mit einer FF-DVB-Karte oder einer nvidia-PCI-Graka laufen.
Der emm84xx und damit die Scart-Ausgänge der Activy sind dann aber nicht mehr nutzbar.
Ausgabe also entweder über die FF-DVB-Karte oder nvidia GraKa.

Eine nvidia-Graka funktioniert aber nur mit einer 300er und nicht in einer 3x0.
Und dann kann es abhängig von der CPU und dem RAM-Ausbau Performance-Probleme geben.

Welche Activy Version (300er oder silberne 3x0) hast Du denn?
Evtl. kannst Du ja auch mal einen Logsatz posten.

Gruß
Klaus

UFFFFFFFFFFF gerade als ich mit grossem Risiko zum ersten mal ein Update einspielen wollte habe ich Dein Posting noch gesehen. Es ist eine 300 mit 128 MB Ram.

Kann man nicht mal mit Odenkamp reden mit dem Versions Wirrwar ein Ende zu setzen und ne Alternative wie XVDR einzubauen? Oder streamdev oder sonst was. Oder vielleicht auch die Files mit XVDR als externes Plugin für XVDR dem XBMC Team zur verfügung stellen.

Ich warte gerne bis zum Wochenende oder auch länger. Habe schon die Befürchtung zum Schluss nach einem Update hier mitElektronik Müll dazustehen.

Hoffentlich gibts eineLösung.

Ich versteh auch nicht, dass der VDRauf dem Raspberry nicht zusammen mit XBMC laufen soll. Die ACTIVY hat auch nur 700 MHZ und sogar nur 128 MB Ram.

Soll ich LogFiles per Mail senden? ist aber nicht so viel in XXV

CODE
Sep  4  03:54:12  [vdr]  [12815] TS continuity error (0)
Sep  4  03:54:12  [vdr]  [12815] TS continuity error (13)
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12815] setting audio track to 1 (0)
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12815] reset to VIDEOASPECT_16x9_16x9_NORMAL
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:51:58.414 [core.au] 0: chain caid 1833 -> Nagra2(-10) Cardclient(-1...
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:51:58.413 [core.au] 0: chain caid 1702 -> Irdeto(-10) Cardclient(-1...
Sep  4  03:51:58  [logger]  [Thread #8 pid 12821 now RR with priority 50]
Sep  4  03:51:58  [logger]  [New thread #8 pid 12821]
Sep  4  03:51:58  [logger]  [Thread #8 pid 12821 now RR with priority 50]
Sep  4  03:51:58  [logger]  [Thread #7 pid 12820 now RR with priority 50]
Sep  4  03:51:58  [logger]  [New thread #7 pid 12820]
Sep  4  03:51:58  [logger]  [Thread #7 pid 12820 now RR with priority 50]
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:51:58.224 [core.pids] 0: now tuned to source 88c0(S19.2E) transpond...
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:49:42.913 [core.auStats] EMM packet load average (1/4/10min) 1...
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:48:49.235 [core.au] 0: stopping chain 1837
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:48:49.235 [core.au] 0: stopping chain 09c4
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:48:49.234 [core.au] 0: stopping chain 1833
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:48:49.234 [core.au] 0: stopping chain 1702
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:48:49.234 [core.pids] 0: now tuned to source 88c0(S19.2E) transpond...
Sep  4  03:51:58  [logger]  Sep 4 03:48:42.875 [core.auStats] EMM packet load average (1/4/10min) 3...
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12819] Em84xx replay thread started (pid=12819, tid=12819)
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12818] TS buffer on device 1 thread started (pid=12818, tid=12818)
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12816] receiver on device 1 thread started (pid=12816, tid=12816)
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12815] transfer thread started (pid=12815, tid=12815)
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12425] buffer stats: 0 (0%) used
Sep  4  03:51:58  [vdr]  [12425] ERROR: Streamdev: Couldn't connect to 192.168.1.109:2004: Die Warteze...
Sep  4  03:50:00  [vdr]  [12475] EPGSearch: timer conflict check finished
Sep  4  03:50:00  [vdr]  [12475] EPGSearch: timer conflict check started
Sep  4  03:48:52  [vdr]  [12439] changing pids of channel 2197 from 201+201:202=deu,203=mis;206=deu:0:...
Sep  4  03:48:51  [vdr]  [12439] changing pids of channel 26 from 201+201:202=deu,203=mis;206=deu:0:20...
Sep  4  03:48:50  [vdr]  [12439] changing pids of channel 1 from 101+101:102=deu,103=mis;106=deu:0:104...
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12783] receiver on device 1 thread ended (pid=12783, tid=12783)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12783] buffer stats: 0 (0%) used
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12784] TS buffer on device 1 thread ended (pid=12784, tid=12784)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12478] buffer stats: 0 (0%) used
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12781] streamdev-writer thread ended (pid=12781, tid=12781)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12782] streamdev-livestreaming thread ended (pid=12782, tid=12782)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12784] TS buffer on device 1 thread started (pid=12784, tid=12784)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12783] receiver on device 1 thread started (pid=12783, tid=12783)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12478] streamdev: closing streamdev connection to 127.0.0.1:49925
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12478] client (HTTP) 127.0.0.1:49925 has closed connection
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12503] receiver on device 1 thread ended (pid=12503, tid=12503)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12503] buffer stats: 118064 (2%) used
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12505] TS buffer on device 1 thread ended (pid=12505, tid=12505)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12782] streamdev-livestreaming thread started (pid=12782, tid=12782)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12781] streamdev-writer thread started (pid=12781, tid=12781)
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12478] Streamdev: Accepted new client (HTTP) 127.0.0.1:49926
Sep  4  03:48:49  [vdr]  [12478] ERROR: Streamdev: Couldn't connect to 192.168.1.109:2004: Die Warteze...
Sep  4  03:48:42  [logger]  alcd-plugin: received: 2 <9aa0>
Sep  4  03:48:42  [logger]  Failing Text < Privatdetektive im > - 23
Sep  4  03:48:42  [logger]  alcd-plugin: ResCode: 1 <a000>
Sep  4  03:48:42  [logger]  alcd-plugin: Failing Command: <9a03>
Sep  4  03:48:42  [logger]  Failing Text < Einsatz > - 23
Sep  4  03:48:42  [logger]  alcd-plugin: ResCode: 1 <9a00>
Sep  4  03:48:42  [logger]  alcd-plugin: Failing Command: <9a03>
Sep  4  03:48:42  [logger]  Sep 4 03:47:42.853 [core.auStats] EMM packet load average (1/4/10min) 4...
Sep  4  03:48:42  [logger]  Sep 4 03:46:42.826 [core.auStats] EMM packet load average (1/4/10min) 2...
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #7 pid 12744 exiting]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #8 pid 12745 exiting]
Sep  4  03:48:42  [logger]  Sep 4 03:45:42.793 [core.auStats] EMM packet load average (1/4/10min) 4...
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #8 pid 12745 now RR with priority 50]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [New thread #8 pid 12745]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #8 pid 12745 now RR with priority 50]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #7 pid 12744 now RR with priority 50]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [New thread #7 pid 12744]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #7 pid 12744 now RR with priority 50]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #7 pid 12507 exiting]
Sep  4  03:48:42  [logger]  [Thread #8 pid 12508 exiting]
Sep  4  03:48:42  [logger]  Sep 4 03:44:42.760 [core.auStats] EMM packet load average (1/4/10min) 3...
Sep  4  03:48:42  [logger]  alcd-plugin: received: 2 <9aa0>
Sep  4  03:48:42  [logger]  Failing Text < Privatdetektive im > - 23
Sep  4  03:45:59  [vdr]  [12425] switching to channel 4
Sep  4  03:45:59  [vdr]  [12743] Em84xx replay thread ended (pid=12743, tid=12743)
Sep  4  03:45:40  [vdr]  [12478] Streamdev: Accepted new client (HTTP) 127.0.0.1:49925
Sep  4  03:45:40  [vdr]  [12746] Play
Sep  4  03:45:40  [vdr]  [12743] Em84xx replay thread started (pid=12743, tid=12743)
Sep  4  03:45:40  [vdr]  [12683] EnigmaNG effects thread ended (pid=12683, tid=12683)
Sep  4  03:45:39  [vdr]  [12425] buffer stats: 211500 (5%) used
Sep  4  03:45:39  [vdr]  [12425] cTS2PES got 0 TS errors, 17 TS continuity errors
Sep  4  03:45:39  [vdr]  [12425] cTS2PES got 3 TS errors, 40 TS continuity errors
Sep  4  03:45:39  [vdr]  [12506] Em84xx replay thread ended (pid=12506, tid=12506)
Sep  4  03:45:39  [vdr]  [12502] transfer thread ended (pid=12502, tid=12502) - Last o...
Sep  4  03:45:09  [sshd]  Did not receive identification string from 192.168.161.1
Sep  4  03:45:09  [xinetd]  EXIT: ftp status=0 pid=12729 duration=0(sec)
Sep  4  03:45:09  [xinetd]  FAIL: ftp address from=192.168.161.1
Sep  4  03:45:09  [xinetd]  START: ftp pid=12729 from=192.168.161.1
Sep  4  03:44:57  [vdr]  [12425] Leaving admin plugin without saving
Sep  4  03:44:33  [vdr]  [12425] closing SVDRP connection
Sep  4  03:44:33  [vdr]  [12425] connect from 127.0.0.1, port 45783 - accepted
Sep  4  03:44:31  [vdr]  [12502] TS continuity error (13)
Sep  4  03:44:30  [vdr]  [12502] PES packet shortened to 4072 bytes (expected: 4624 bytes)
Sep  4  03:44:30  [vdr]  [12502] TS continuity error (3)
Sep  4  03:44:30  [vdr]  [12502] TS continuity error (13)
Sep  4  03:44:30  [vdr]  [12502] TS continuity error (8)
Sep  4  03:44:25  [vdr]  [12502] TS continuity error (6)
Sep  4  03:44:21  [vdr]  [12502] PES packet shortened to 4072 bytes (expected: 4624 bytes)
Sep  4  03:44:21  [vdr]  [12502] cAudioRepacker(0xC0): skipped 24 bytes to sync on next audio frame
Sep  4  03:44:21  [vdr]  [12502] TS continuity error (7)
Sep  4  03:44:21  [vdr]  [12502] TS continuity error (15)
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Mittwoch, 04.September 2013, 22:28 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1371
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



Hallo,

bei einer Activy mit Celeron700 und 128MB RAM sehe ich schwarz, dass man einen aktuelleren VDR als 1.7.18 mit vnsiserver oder xvdr-Plugin vernünftig zum laufen bekommt.

Dein Vergleich Activy und RPI hinkt aber gewaltig.
Die einzige Übereinstimmung ist die schwache CPU mit 700MHz und daher die Notwendigkeit eines HW-Beschleunigers für die Video-Dekodierung.

Außer dass die CPU-Architekturen (x86 und Arm) schon unterschiedlich sind und der RAM des RPI größer als der deiner Activy ist, liegt der noch größere Unterschied in der Video-HW.
Da der GrafikChip der Activy kein HW-Dekoding beherrscht, wurde auf dem Activy MB ein em84xx HW-Dekoder-Chip verbaut, der aber nur MPEG2 dekodieren kann.
Der RPI hat einen modernen Broadcom-GrafikChip, der neben MEPG2 für SD auch HD-Codecs wie h.264 beherrscht und und auch von aktuellen Linux-Kernels unterstützt wird.

Die Activy ist ein ca. 15 Jahre altes System, für dessen emm84xx Chip bereits vor Linux-Kernel 2.6.30 der Treiber-Support eingestellt wurde.
Daher wird auch die Video-Ausgabe über diesen em84xx Chip von den Gen2VDR Versionen ab V3 Beta1 von Mitte 2009 nicht mehr unterstützt.
Die letzte Gen2VDR Version, die den emm84xx unterstützt, ist die ActivyEdition von Anfang 2009 mit Kernel 2.6.23.17.
Und dieser "alte" Gentoo System-Unterbau ist es auch, der es so schwierig bis unmöglich macht, neue SW, die neue SW-Komponenten benötigt, zu installieren.
Und für die neueren VDR-Versionen mit neuen Plugins, wie den vnsiserver und natürlich besonders XBMC, trifft das halt leider zu.

Eine winzige Chance besteht eben darin, dass vnsiserver unter vdr-1.7.18, den HelAu mit Update5 zu Activy Edition verfügbar gemacht hat, installierbar ist.
Wie aber die Rückmeldungen wie "Probleme mit vdr 1.7.18, Bug" zeigen, läuft dieser auf der Activy nicht wirklich stabil.
Außerdem sehe ich aufgrund des geringen Speicher-Ausbaus deiner Activy ein echtes Performance-Problem für ein Plugin, wie den vnsiserver.

Eine weitere Möglichkeit wäre die V3 und ein anders Ausgabe-Device als der emm84xx, wie eine FullFeatured DVB-Karte mit eigenem MPEG2-Decoder oder eine nVidia-Grafik-Karte für den PCI-Port.

Tests mit nVidia-Karten hatte ich mal zu Beginn der V3 Beta-Phase gemacht und das Vorhaben trotz einer Activy mit 1GHz P3 und 256MB RAM aus Performance-Gründen wieder aufgegeben.
Die V3 Final mit sofhddevice wäre evtl. einen neuen Versuch wert.
Eine FF-Karte als Ausgabe Device für eine Activy hatte ich mit der V3 noch nicht ausführlich getestet, es hat aber User im Forum gegeben, die diese Kombination produktiv eingesetzt haben.
Das wäre evtl. die noch vielversprechendere Lösung.
Du würdest aber in beiden Fällen "neue" HW brauchen, außer Du hättest eine FF verbaut, da die ersten 300er mit FF ausgeliefert wurden, da der em84xx mit dem damals serienmäßigen BS noch nicht nutzbar war.
Es bleibt aber immer noch das große Performance-Problem einer leistungsschwachen Activy (700MHz und 128MB RAM) mit aktueller Linux- und VDR-SW mit zusätzlichem Server-Plugin, das wesentlich Performance- und Speicher-hungeriger ist, als die alte an die Activy angepasste ActivyEdition.

Aufgrund der aktuellen HW mit Unterstützung durch aktuelle Linux-Kernels ist auf dem RPI auch aktuelle SW kein Problem.
Da läuft ja auch XBMC, das auf einer Activy nie laufen wird.
Auch ist es möglich, auf eine RPI eine aktullere VDR-Version zu installieren.
Es gibt aber noch kein Ausgabe-Plugin für den VDR, das den Grafik-Chip des RPI und dessen HW-Beschleunigung unterstützt.
Als Frontend ist nur XBMC auf dem RPI nutzbar.
Bei Openelec für RPI ist bereits eine minimaler VDR mit xvdr als AddOn aktivierbar und auch der xvdr-PVR-Client enthalten.
Die beiden anderen RPI-XBMC-Distris, wie Raspbmc und xbian, basieren ja auf Dabian und somit ist der VDR und dessen Plugins als Debian-Pakete installierbar.
Problem beim RPI als VDR ist halt der instabile USB-Port, der ja die einzige Möglichkeit darstellt DVB-HW anzuschließen, wobei auch die USB-DVB-HW selbst wesentlich instabiler laufen, als PCI und PCIe-Karten.
So wirklich glücklich wird man mit USB-DVB-Karten an einem RPI nicht, die von einem lokal auf dem RPI laufendem VDR mit lokalem XBMC als Frontend genutzt werden.
Der RPI als reiner Server scheint aber ganz akzeptabel zu laufen.

Als reiner VDR-Client (ohne DVB-HW) mit XBMC über xvdr oder vnsi läuft der RPI mit Openelec 3.0.6 so einigermaßen bei mir
Ich teste das seit einiger Zeit, wobei ich aber einen leistungsfähigen HD-VDR mit der V3 bzw. der V4 als Server mit xvdr bzw. vnisserver verwende.
Außerdem arbeitet der RPI wegen des großen Performance-Hungers von XBMC an der oberen Grenze seiner Leistungsfähigkeit.
So richtig glücklich bin ich daher mit dem RPI als VDR-Streaming-Client auch nicht.

Da auch ein guter Freund das Hirngespinst hat, eine Avtivy als vnsiserver (für Windows-Clients) zu nutzen werde ich die oben beschriebenen Möglichkeiten in den nächsten Wochen (aber mit niederiger Prio) mal testen.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es mit der gleichzeitigen Nutzung der Activy als VDR (mit TV-Ausgabe) und parallel als VDR-Server per vnsi für VDR-Clients (wie RPI) nichts wird.
Evtl. könnte man die Activy als headless VDR-Server (ohne TV-Ausgabe an der Activy) nutzen, was für dich aber vermutlich nicht in Frage kommt.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
arztde
Geschrieben am: Donnerstag, 05.September 2013, 16:58 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 16271
Mitglied seit: 2011-09-18



QUOTE (franky @ Mittwoch, 04.September 2013, 23:28 Uhr)


Als reiner VDR-Client (ohne DVB-HW) mit XBMC über xvdr oder vnsi läuft der RPI mit Openelec 3.0.6 so einigermaßen bei mir
Ich teste das seit einiger Zeit, wobei ich aber einen leistungsfähigen HD-VDR mit der V3 bzw. der V4 als Server mit xvdr bzw. vnisserver verwende.
Außerdem arbeitet der RPI wegen des großen Performance-Hungers von XBMC an der oberen Grenze seiner Leistungsfähigkeit.
So richtig glücklich bin ich daher mit dem RPI als VDR-Streaming-Client auch nicht.

Da auch ein guter Freund das Hirngespinst hat, eine Avtivy als vnsiserver (für Windows-Clients) zu nutzen werde ich die oben beschriebenen Möglichkeiten in den nächsten Wochen (aber mit niederiger Prio) mal testen.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es mit der gleichzeitigen Nutzung der Activy als VDR (mit TV-Ausgabe) und parallel als VDR-Server per vnsi für VDR-Clients (wie RPI) nichts wird.
Evtl. könnte man die Activy als headless VDR-Server (ohne TV-Ausgabe an der Activy) nutzen, was für dich aber vermutlich nicht in Frage kommt.

Gruß
Klaus

Würde denn XVDR gehen? Auf der Activy? ob das Teil VNSI Oder XVDR ist wäre mir egal.

Und Headless warumnicht? Vielleicht habe ich da auch eine falsche Vorstellung was das Ist.

Teure Hardware kann ich mir im Moment nicht leisten.
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Donnerstag, 05.September 2013, 17:57 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1371
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (arztde @ Donnerstag, 05.September 2013, 17:58 Uhr)

Würde denn XVDR gehen? Auf der Activy? ob das Teil VNSI Oder XVDR ist wäre mir egal.

Und Headless warumnicht? Vielleicht habe ich da auch eine falsche Vorstellung was das Ist.

Teure Hardware kann ich mir im Moment nicht leisten.

Hi,

ob xvdr oder vnsi, ist von der Problematik auf einer alten Activy300 identisch.
Die benötigen beide ein aktuelles Linux-System mit einer aktuellen VDR-Version, da xvdr ja auf vnsi basiert.
VNSI hat halt den Vorteil, dass der PVR-Client im Gegensatz zu XVDR für alle Versionen von XBMC ab 12.0 (z.B. auch für Windows, Android und iOS) verfügbar ist.
Auch bei den RPI-Distributionen ist der XVDR-PVR-Client nur bei OpenElec standardmäßig mit drin.
Der VNSI-PVR-Client ist dagegen in allen Disrtis für den RPI (OpenElec, Raspbmc, xbian) enthalten.

Eine Activy als headless VDR-Server bedeutet, dass Du mit der Activy selbst nicht mehr TV schauen kannst.
Die Scart-Anschlüsse der Activy sind tot und auf dem VGA-Ausgang ist besten Falls die reine Linux-Konsole verfügbar.
Evtl. bekommt man die Konsole auch auf dem oberen Scart zu sehen.
Die Activy dient dann eben nur noch als reiner VDR-Server, der deinen VDR-Clients mit XBMC als VDR-Frontend (Win-PC oder RPI) Live-TV und die auf der Activy gespeicherten Aufnahmen zur Verfügung stellt.
Und man kann im XBMC der Clients Aufnahmen für den VDR der Activy programmieren, die dann auf der HDD der Activy gespeichert werden.
Außerdem kannst Du natürlich über einen Internet-Browser per VDR-WebIF (VDRAdmin, XXV oder dem aktuellerem Live) Aufnahmen programmieren.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
arztde
  Geschrieben am: Samstag, 07.September 2013, 19:28 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 16271
Mitglied seit: 2011-09-18



QUOTE (franky @ Donnerstag, 05.September 2013, 18:57 Uhr)
QUOTE (arztde @ Donnerstag, 05.September 2013, 17:58 Uhr)

Würde denn XVDR gehen? Auf der Activy? ob das Teil VNSI Oder XVDR ist wäre mir egal.

Und Headless warumnicht? Vielleicht habe ich da auch eine falsche Vorstellung was das Ist.

Teure Hardware kann ich mir im Moment nicht leisten.

Hi,

ob xvdr oder vnsi, ist von der Problematik auf einer alten Activy300 identisch.

Ich habe irgendwo gelesen, dass man TV headend gleichzeitig auf einem VDR Server installieren kann und habe das auch Versucht. Allerdings ist es mir nicht gelungen den zu konfigurieren. Leider. Wenn du mal für deinen Freund dabei bist das zu installieren wäre es super wenn du das gleich mit ausprobieren könntest.

Immerhin eine Notlösung für die Activy.

Bitte jetzt erschlagt mich nicht weil ich was anderes als gen2vdr vorschlage. Wenn das geht kann ich ja vielleicht auch meiner Reelbox Lite das beibringen.
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Samstag, 07.September 2013, 23:46 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1371
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (arztde @ Samstag, 07.September 2013, 20:28 Uhr)

Ich habe irgendwo gelesen, dass man TV headend gleichzeitig auf einem VDR Server installieren kann und habe das auch Versucht. Allerdings ist es mir nicht gelungen den zu konfigurieren. Leider. Wenn du mal für deinen Freund dabei bist das zu installieren wäre es super wenn du das gleich mit ausprobieren könntest.

Immerhin eine Notlösung für die Activy.

Bitte jetzt erschlagt mich nicht weil ich was anderes als gen2vdr vorschlage. Wenn das geht kann ich ja vielleicht auch meiner Reelbox Lite das beibringen.

Hallo,

ich persönlich finde TVheadend nicht nicht mal eine Notlösung, sondern die reine Katastrophe für die Activy.
Wenn man die Activy schon in einen reinen Streaming-Server verwandelt, dann doch lieber in einen VDR-Server mit Gen2VDR.

Es stimmt, dass es im VDR-Portal einen Beitrag dazu gibt, ob evtl. TVheadend der bessere Backend-Server für XBMC-PVR ist, als VDR mit VSNI oder XVDR.
Der stammt aber von 2009/2010 aus den experimentellen Anfangszeiten des PVR-Support in XBMC.
Da hatten wohl einige User den TVheadend-Server parallel zu VDR auf einem System installiert, wobei die Betonung auf "installiert" liegt.
Es ist nicht möglich, dass vdr und TVheadend parallel auf die DVB-Karten zugreifen.
Damit TVheadend die DVB-Karten nutzen kann, muss man den VDR beenden.
Das wird aber auch in diesem Beitrag mehrmals erwähnt.

Da ja XBMC als Fronted für TVheadend absolut nicht auf der Activy läuft, könntest Du die Activy mit TVheadend auch nur noch als reinen TVheadend-Streaming-Server und nicht mehr zum Fernsehn nutzen.

Ich habe mich schon mal mit dem TVheadend Backend-Server gequält und entnervt aufgegeben.
Diese Versuche mit dem TVHeadend-Server, der in XBMC-Distri OpenElec integrierten ist, hatte ich auf Systemen gemacht, die aufgrund ihrer Grafik (z.B. ATI) nicht mit Gen2VDR jedoch mit XBMC laufen.
Da dann aber auch ein minimaler vdr in Openelec integriert wurde, habe ich mir TVheadend nie mehr angeschaut.

Und ich will mir TVheadend auch nie mehr antun!!!

Ich hatte heute weitere Versuche gemacht, VSNI-Server auf einer Activy300 mit der ActivyEdition zu installieren.
Auch nach dem Update05 und Umstellung auf vdr-1.7.18 ist eine Installation des aktuellen vnsiserver plugin nicht möglich.
Der vdr-1.7.18 enthält auch eine uralte vnsiserver Version mit Protokoll1, die aber zu den aktuellen PVR-Clients nicht mehr kompatibel ist.
Außerdem hatte ich noch alte Test-HDDs für die Activy mit V3 Beta1, Beta4 und Beta8.
Da war es auch nicht möglich, den aktuellen vnsiserver mit den vdr-Versionen bis 1.7.18 zu installieren.

Aktuell habe ich auf der 300er die V3 final installiert und will ab Morgen mal testen, wie es da mit den VDR-Versionen ab 1.7.21 und vnsiserver ausschaut.
Mit einer der neueren Versionen sollte es auf jeden Fall funktionieren.
Mit 1.7.31 auf einem HD-System hatte ich vnsiserver3 ja schon am laufen.
Die Activy wird dann halt, wie bereits gesagt, zum reinen VDR-Server.
Was ich aber immer noch besser finde, als die Activy in einen reinen TVheadend-Server zu verwandeln.

Mal schauen, wie es dabei mit der Performance der Activy ausschaut.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll