Powered by Invision Power Board


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> 2 Reycoms ärgern sich...
Kickaha
Geschrieben am: Mittwoch, 20.Dezember 2017, 23:33 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Moin Leute,

meine Eltern haben seit heute eine zweite Reycom im Haus.
Reycom 1 steht im EG an der Ecke zur Terrasentür...
Reycom 2 eine Etage drüber, gleiche Ecke, am Fenster.

Problem jetzt... die Fernbedienung unten schaltet nun auch die Reycom eine Etage drüber und umgekehrt. :o

Die Versuche mit geschlossenen Fenstern und heruntergelassenen Rolladen hat keine Verbesserung gebracht. Selbst wenn ich in der 1. Etage die Fernbedienung in die entgegengesetzte Richtung vom Fenster halte, reagiert die im EG ebenso.
Diese Leistung hätte ich so nicht vermutet, da eine Freundin ebenfalls eine Reycom besitzt und diese auf die Fernbedienung nur selten schnell und optimal reagiert.

Frage: Kann man die Fernbedienung Sende- und eine Reycom Empfangsseitig umprogrammieren?

Oder muss ich eine alternative Fernbedienung kaufen?
Wenn ja, welche preiswerte und gute Lösung käme da in Betracht?

Viele Grüße
Kickaha
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Donnerstag, 21.Dezember 2017, 13:40 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 6038
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Kickaha @ Mittwoch, 20.Dezember 2017, 23:33 Uhr)
[...] Die Versuche mit geschlossenen Fenstern und heruntergelassenen Rolladen hat keine Verbesserung gebracht. Selbst wenn ich in der 1. Etage die Fernbedienung in die entgegengesetzte Richtung vom Fenster halte, reagiert die im EG ebenso....

Mit ist zwar nicht klar, was Du damit bezwecken willst, aber da es ich bei der Fernbedienung der Recom um eine Funkfernbedienung handelt, bin ich mir doch schon ziemlich sicher, dass diese sich von solchen Aktionen sicherlich nicht beeindrucken lässt.

Da könntest Du es genauso gut damit versuchen.
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Kickaha
Geschrieben am: Donnerstag, 21.Dezember 2017, 14:12 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: Professionals
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 2007-05-25



Damit du nicht unwissend bleibst in diesem Jahr...

Es war der simple Versuch die Ausbreitung der geradlinigen Funkwellen daran zu hindern mit Hilfe von Reflektion und Abschwächung ihren Weg in die jeweils andere Etage zu finden.
Da in der ersten Etage metallbedampfte Fenster schon ein Problem mit DECT machen, sicherlich ein Versuch wert...

Vielen Dank für den Link, hilft mir leider nicht weiter, aber ich hoffe, da du ihn ja empfiehlst hast du positive Erfahrungen damit gesammelt und es hat dir schon ab und an geholfen! ;)

Werde jetzt eine Box auf Infrarot umrüsten und das Funkmodul abklemmen...
Email Poster
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll