Powered by Invision Power Board


Seiten: (4) 1 [2] 3 4  ( Zum ersten neuen Beitrag
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> [G2V_V6] Diashow nach mehreren stunden Betrieb
HelAu
Geschrieben am: Sonntag, 05.März 2017, 21:22 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Gut bei einem 600 MB Logfile wundert mich das nicht.
Irgendwas ist mit vdradmin im Argen , bevor Du die vdradmin Fehlermeldungen nicht weg hast braucht man nicht nach anderen Fehlern zu suchen
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
bbott
Geschrieben am: Montag, 06.März 2017, 19:46 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



Anbei das Log bei Fehler per OSD, Konsole ging nicht.

VDRadmin ist deaktiviert.

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 32 )
angehängte Datei  g2v_log_03061944.tar.xz
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 09:01 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Das hilft leider auch nichts, irgendwas frisst deine filehandles auf.
Kannst Du mal neu starten und:
lsof > /tmp/lsof.out1
machen.
und nach ner halben Stunde
lsof > /tmp/lsof.out2
und diese beiden Ausgaben gziped posten ?
Und falls die Kiste jetzt noch läuft dann poste die aktuelle Ausgabe von lsof vor dem Reboot (auch gzipped)
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
MegaV0lt
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 09:30 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 760
Mitgliedsnummer.: 544
Mitglied seit: 2005-06-01



Ich habe ja keine Ahnung, aber in der ps.out sind viele SCREEN-Prozesse (runterfahren) zu sehen. Kann das sein? Beenden die sich nicht von selbst?

Und in top.out über 500 Tasks ist sicher nicht normal. Bei mir sind es ~180

Und was ist bioset?
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
HelAu
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 09:46 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



So wie das aussieht hängt der dbus wenn ihm die filehandles ausgehen. Die ganzen hängeden Prozesse sind alles Folgefehler vom Ausgehen der filehandles, also müssen wir erst rausbekommen, was die filehandles ausgehen lässt
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
MegaV0lt
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 15:14 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 760
Mitgliedsnummer.: 544
Mitglied seit: 2005-06-01



Ok, vielleicht macht es ja Sinn, die Befehle
CODE
lsof > lsof.out
screen -list > screen.out
mit in die g2v_log.sh aufzunehmen?
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
HelAu
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 15:28 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Zumindest die von lsof , die screen tasks finden sich ja auch in der ps.out
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
bbott
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 17:33 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



@Helau

anbei die lsof 1 und 2. THX

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 22 )
angehängte Datei  lsof.rar
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Dienstag, 07.März 2017, 23:53 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Das sieht beides noch ganz normal aus. Wenn das Problem auftritt dann schick mal eine neue Ausgabe von lsof
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
bbott
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 07:27 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



Würde ich gerne bisher war es aber so das ich weder per SSH noch per Konsole mich einloggen konnte.

Was mir noch aufgefallen ist, dass ein Ausschalten per OSD nicht möglich ist er geht in eine Endlosschleife, kündigt immer wieder das Herunterfahern an ohne es zu tun. Beim Neustart per OSD klappt es und ein angefangenes Login (SSH) ging aufeinmal und es wurde mehrfach gemeldet, dass das System herunterfährt und das system neugestartet.
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 08:22 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Und Du kannst nicht per Tastatur ran und mittels ctrl-f1 auf die Konsole ?
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
bbott
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 11:07 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



Leider beleibt er da auch nach der Passworteingabe hängen.
Email Poster
Top
MegaV0lt
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 12:17 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 760
Mitgliedsnummer.: 544
Mitglied seit: 2005-06-01



Packe mal das Skript z. B. nach /root und lasse es beim VDR-Start mitlaufen:
CODE
cd /root
wget https://dl.dropboxusercontent.com/u/1490505/VDR/log_lsof.sh
chmod +x /root/log_lsof.sh

Im Hintergrund starten (Bis zum nächsten reboot):
CODE
/root/log_lsof.sh &


Optional:
CODE
echo '/root/log_lsof.sh &' > /etc/vdr.d/8099_log_lsof

Danach wir das Skript immer beim VDR-Start geladen und läuft im Hintergrund. Es werden max. 25 logs erstellt. Danach werden die alten überschrieben.

Selbst nicht getestet müsste aber gehen...

Hier der Inhalt
CODE
#!/bin/bash

# log_lsof.sh
# Script to get the output of lsof every 15 minutes
# Saves log to /var/log/lsof_yymmdd.xx.out

SELF="$(readlink /proc/$$/fd/255)" || SELF="$0"  # Eigener Pfad (besseres $0)
SELF_NAME="${SELF##*/}"                          # skript.sh

MY_PID=($(pidof -x "$SELF_NAME"))                # Mehr als eine PID?
if [[ ${#MY_PID[@]} -gt 1 ]]; then
 echo "$SELF_NAME alredy running - Exit!" >&2
 exit 1
fi

cnt=0  # Zähler
WAITTIME=$((15*60))  # Wartezeit in Sekunden
LSOF_OUT="/var/log/lsof_$(date +%y%m%d)"  # Datei ohne Zähler und ".out"

while true; do
 ((cnt+=1)); [[ $cnt -gt 25 ]] && cnt=1  # Max. 25 Versionen
 lsof > "${LSOF_OUT}.${cnt}.out"
 sleep "$WAITTIME"
done



Edit: Da hatte noch das exit im Skript gefehlt (Zeile 12)
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
MegaV0lt
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 15:24 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 760
Mitgliedsnummer.: 544
Mitglied seit: 2005-06-01



Anstatt das Skript automatisch zu starten kann anstelle der letzten echo ... auch nur das angegebnen werden:
CODE
/root/log_lsof.sh &
Dann läuft das Skript nur bis zum nächsten reboot...
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
bbott
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 23:23 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



@MegaV0lt
Schon mal Danke.

Ich habe es nun ~3,5h laufen lassen, das Bild ist noch i. O., allerdings geht das Login per Putty nicht mehr, d. h. evtl. ist schon was zu sehen?

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 21 )
angehängte Datei  lsof_170308.14.rar
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Mittwoch, 08.März 2017, 23:45 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Also ich seh noch nichts kannst Du ein logpaket per gui auf stick erstellen und posten ?! und wenns dann "kaputt" ist noch eines zusammen mit der lsof Ausgabe ?!
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
bbott
Geschrieben am: Donnerstag, 09.März 2017, 06:37 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



Anbei nun mit Bildrucklern.

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 28 )
angehängte Datei  lsof_170308.18.rar
Email Poster
Top
bbott
Geschrieben am: Donnerstag, 09.März 2017, 06:40 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



Die Logs per OSD (nicht USB, USB kommt noch)

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 20 )
angehängte Datei  g2v_log_03090638.tar.xz
Email Poster
Top
bbott
Geschrieben am: Donnerstag, 09.März 2017, 07:29 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 922
Mitgliedsnummer.: 10935
Mitglied seit: 2009-07-24



So ich habe nochmal versucht USB-Logs zu ziehen, dass scheint nicht zu funktionneiren. Da das Login nicht mehr funktioniert, denke ich, dass der USB-Stick auch nicht mehr mounten kann und somit die Logs nicht mehr auf den Stick kopiert werden können.
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Donnerstag, 09.März 2017, 07:45 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 11014
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Hat sich am lsof log was geändert ? Wobei natuelich die Gefahr besteht dass die Filehandles aus sind
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (4) 1 [2] 3 4  Reply to this topicStart new topicStart Poll