Powered by Invision Power Board Schnäppchenticker


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Activy Edition mit vdr1.7.16
lucky
Geschrieben am: Freitag, 11.Februar 2011, 13:52 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Supporter
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 2003-09-27



Hallo Zusammen,

um den EM84XX mit dem aktuellen VDR 1.7.16 zum laufen zu bringen waren ein paar kleine Patches notwendig.

Zunächst habe ich die VDR Sourcen inkl Plugins der Gen2VDR3 Beta8 genommen.

Die player.c des EM84XX Plugins habe ich wie folgt gepatcht
CODE

--- player.c.orig       2007-10-20 11:27:44.000000000 +0200
+++ player.c    2011-02-05 15:35:38.000000000 +0100
@@ -536,8 +536,8 @@
               CDDAGetStatus(&wPlayMode,&wTrackNo,&wTrackCur);
               CDDAGetTrackDuration(wTrackNo,&wTrackDur);

-               Current = wTrackCur * FRAMESPERSEC;
-               Total = wTrackDur * FRAMESPERSEC;
+               Current = wTrackCur * DEFAULTFRAMESPERSECOND;
+               Total = wTrackDur * DEFAULTFRAMESPERSECOND;

               if (((mPlayMode == pmPause) || (mPlayMode == pmStill)) && (Current == 0))
                       Current = mLastAudioCDCurrent;
@@ -546,13 +546,13 @@
       }
       else if (mDiscType == FMPC_DVD_VIDEO)
       {
-               Current = FMPGet(FMPI_CURRENT_TIME) * FRAMESPERSEC;
-               Total = FMPGet(FMPI_TOTAL_TITLE_TIME) * FRAMESPERSEC;
+               Current = FMPGet(FMPI_CURRENT_TIME) * DEFAULTFRAMESPERSECOND;
+               Total = FMPGet(FMPI_TOTAL_TITLE_TIME) * DEFAULTFRAMESPERSECOND;
       }
       else if ((mDiscType == FMPC_SVCD) || (mDiscType == FMPC_VCD))
       {
-               Current = FMPGet(FMPI_CURRENT_TIME) * FRAMESPERSEC;
-               Total = FMPGet(FMPI_TOTAL_TITLE_TIME) * FRAMESPERSEC;
+               Current = FMPGet(FMPI_CURRENT_TIME) * DEFAULTFRAMESPERSECOND;
+               Total = FMPGet(FMPI_TOTAL_TITLE_TIME) * DEFAULTFRAMESPERSECOND;
       }
       else
               return false;
@@ -832,8 +832,8 @@
#define STAY_SECONDS_OFF_END 10

       int Seconds = (mTimeSearchTime >> 24) * 36000 + ((mTimeSearchTime & 0x00FF0000) >> 16) * 3600 + ((mTimeSearchTime & 0x0000FF00) >> 8) * 600 + (mTimeSearchTime & 0x000000FF) * 60;
-       int Current;// = (lastCurrent / FRAMESPERSEC);
-       int Total;// = (lastTotal / FRAMESPERSEC);
+       int Current;// = (lastCurrent / DEFAULTFRAMESPERSECOND);
+       int Total;// = (lastTotal / DEFAULTFRAMESPERSECOND);

       GetIndex(Current, Total);

@@ -868,7 +868,7 @@
               case kDown:
               case kOk:
                       Seconds = min(Total - STAY_SECONDS_OFF_END, Seconds);
-                       mPlayer->TimeJump(Seconds, (Key == kDown || Key == kPause || Key == kOk), true); // Goto(Seconds * FRAMESPERSEC, Key == kDown || Key == kPause || Key == kOk);
+                       mPlayer->TimeJump(Seconds, (Key == kDown || Key == kPause || Key == kOk), true); // Goto(Seconds * DEFAULTFRAMESPERSECOND, Key == kDown || Key == kPause || Key == kOk);
                       mTimeSearchActive = false;
               break;


Um keinen HG Backport einspielen zu müssen haben ich ausserdem noch den
s2apiwrapper patch über den vdr laufen lassen

http://www.udo-richter.de/vdr/files/vdr-1....rapper-0.6.diff

Damit hatte ich dann schon mal OSD und ein Bild, allerdings fehlte bei manchen Sendern noch der Ton. Dafür gabs von Helau einen quick´n dirty patch für das EM84XX Plugin.

CODE
--- device.c.org        2011-02-09 00:26:08.000000000 +0100
+++ device.c    2011-02-09 00:39:06.000000000 +0100
@@ -982,6 +982,9 @@

   }
   mAspectRatioDataChanged = false;
+   // reset audio
+   mSpdifForwardEnabled = mSpdifForwardEnabled ? false : true;
+   SetAudioOutput( mSpdifForwardEnabled ? false : true );
}

void cDeviceEm84xx::SetOutputAspectRatio(bool Is169)



Gruss

Lucky1
Email Poster
Top
Ulf
Geschrieben am: Freitag, 11.Februar 2011, 18:22 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 553
Mitglied seit: 2005-06-14



Hallo Lucky,
schön zu hören das das gute alte em84 plugin sich sogar zum neuen VDR retten lässt,
Danke für die Info und den Patch.

Gruß
Ulf
Email Poster
Top
Mechel
Geschrieben am: Sonntag, 17.April 2011, 15:04 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 653
Mitgliedsnummer.: 540
Mitglied seit: 2005-05-18



Hallo,

habe heute mal das Update für eine Activy3xx hier für vdr-1.7.17 durchgezogen. Bisher sieht das schon mal richtig gut aus.
Wo ich aber noch ein Problem sehe, ist das für das OSD nur eine Größe von 720x480 Pixel zur Verfügung steht, obwohl es für PAL 720x576 Pixel möglich sein müssten.

Apr 17 15:58:56 [vdr] [11376] OSD size changed to 720x480 @ 1

Das OSD befindet sich auch nur im oberen Bereich von 720x480 Pixel ....
Wo holt sich VDR die Größe des möglichen OSD Bereiches her? Von der Reelmagic API?
Hat jemand eine Idee, wo ich ansetzen müsste?

Edit:
In der osd.c von VDR finde ich folgendes:
cDevice::PrimaryDevice()->GetOsdSize(Width, Height, Aspect);

Ich glaube im em84xx Plugin fehlt ein GetOsdSize() ... oder?

Edit2:

auf die schnelle mal folgendes in osd.c von VDR gemacht! Für PAL das "Height = 576;" hinzufügen ... ;)
CODE
 cDevice::PrimaryDevice()->GetOsdSize(Width, Height, Aspect);
 Height = 576;
 if (Width != oldWidth || Height != oldHeight || !DoubleEqual(Aspect, oldAspect) || Force) {


Gruß Uwe
Email Poster
Top
Mechel
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 18:57 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 653
Mitgliedsnummer.: 540
Mitglied seit: 2005-05-18



Hi,
ich habe mir heute mal vdr-1.7.27 angeschaut und bisher läuft das richtig gut. :)
Das em84xx Plugin, welches aus dem Packet von vdr-1.7.18 stammt, muß noch wie folgt gepatcht werden, damit es mit vdr-1.7.27 sich übersetzen lässt. ( i18n ...) Siehe unten!
VDR benötigt den vdr-1.7.24-s2apiwrapper-0.8.diff, welcher auch für vdr-1.7.27 funktioniert. Zu finden hier: http://www.udo-richter.de/vdr/files/vdr-1....rapper-0.8.diff

Ich musste noch wegen dem Fehler: "/usr/include/linux/dvb/frontend.h:93: error: '__u8' does not name a type" in der /usr/include/linux/dvb/frontend.h vor #include <linux/types.h> folgendes einfügen: #include <asm/types.h>
Von Udo Richter, der den s2wrapper geschrieben hat, kam noch der Tipp:
QUOTE
Ist ein Fehler der Kernelheader, so weit ich mich erinnere. Das hier
stammt aus der VDR-ML:

http://www.linuxtv.org/pipermail/vdr/2009-June/020859.html

Füg mal in die s2apiwrapper.h vor der Zeile

#include <linux/dvb/frontend.h>

noch eine Zeile ein:

#include <asm/types.h>

Das müsste dann eigentlich helfen.


Ich habe bisher festgestellt, das es insgesamt besser läuft, als mit vdr-1.7.18! Ich habe bisher nur ein Problem festgestellt, wenn ich per streamdev-client auf Verschlüsselte Kanäle vom Streamdev-Server zugreife. Das Problem tritt sporadisch und direkt beim zappen auf.
CODE
Apr 15 19:07:41 [vdr] [10345] switching to channel 16
Apr 15 19:07:41 [vdr] [10720] Em84xx replay thread ended (pid=10720, tid=10720)
Apr 15 19:07:41 [vdr] [10715] osdteletext-receiver thread ended (pid=10715, tid=10715)
Apr 15 19:07:41 [vdr] [10345] buffer stats: 0 (0%) used
Apr 15 19:07:41 [vdr] [10713] ERROR (device.c,1730): Ungültiger Dateideskriptor
Apr 15 19:07:41 [vdr] [10713] TS buffer on device 10 thread ended (pid=10713, tid=10713


Eventuell kommen hier keine sauberen Daten ...

Testet mal bitte und sagt Bescheid, wie es bei euch läuft! Das Problem, dass das Bild einfach stehen bleibt (freezer) gibt es nicht mehr! :)

Viele Grüße, Uwe


CODE
diff -Nur em84xx-0.1.0-orig/em84xx.c em84xx-0.1.0/em84xx.c
--- em84xx-0.1.0-orig/em84xx.c  2011-04-10 13:24:37.000000000 +0200
+++ em84xx-0.1.0/em84xx.c       2012-04-15 19:33:06.000000000 +0200
@@ -11,7 +11,6 @@
#include "player.h"
#include "common.h"
#include "setup.h"
-#include "i18n.h"

#include <vdr/config.h>
#include <vdr/plugin.h>
@@ -96,7 +95,6 @@
bool cPluginEm84xx::Initialize(void)
{
   // check for dvd drive
-   RegisterI18n(em84xxPhrases);
   isyslog("em84xx: checking for a dvd drive");
   char* envUseDrive = getenv("USE_DRIVE");
   if( envUseDrive == NULL )
diff -Nur em84xx-0.1.0-orig/i18n.c em84xx-0.1.0/i18n.c
--- em84xx-0.1.0-orig/i18n.c    2009-01-13 20:52:26.000000000 +0100
+++ em84xx-0.1.0/i18n.c 1970-01-01 01:00:00.000000000 +0100
@@ -1,29 +0,0 @@
-/*
- * i18n.c: Internationalization
- *
- * See the README file for copyright information and how to reach the author.
- *
- */
-
-#include "i18n.h"
-
-const tI18nPhrase em84xxPhrases[] = {
-   { "Play Disk",
-      "CD/DVD abspielen",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-      "",
-   },
-   { NULL}
-};
diff -Nur em84xx-0.1.0-orig/i18n.h em84xx-0.1.0/i18n.h
--- em84xx-0.1.0-orig/i18n.h    2009-01-13 20:52:25.000000000 +0100
+++ em84xx-0.1.0/i18n.h 1970-01-01 01:00:00.000000000 +0100
@@ -1,16 +0,0 @@
-/*
- * i18n.h: Internationalization
- *
- * See the README file for copyright information and how to reach the author.
- *
- */
-
-/*   */
-#ifndef _EM84_I18N__H
-#define _EM84_I18N__H
-
-#include <vdr/i18n.h>
-
-extern const tI18nPhrase em84xxPhrases[];
-
-#endif //_I18N__H
diff -Nur em84xx-0.1.0-orig/Makefile em84xx-0.1.0/Makefile
--- em84xx-0.1.0-orig/Makefile  2011-04-10 13:04:04.000000000 +0200
+++ em84xx-0.1.0/Makefile       2012-04-15 19:35:07.000000000 +0200
@@ -64,7 +64,7 @@

### The object files (add further files here):

-OBJS = $(PLUGIN).o device.o osd.o player.o thread.o common.o setup.o tools.o iframe.o i18n.o
+OBJS = $(PLUGIN).o device.o osd.o player.o thread.o common.o setup.o tools.o iframe.o
EJECTOBJS = $(EJECTPLUGIN).o

### Implicit rules:
@@ -103,12 +103,9 @@
       @mkdir -p $(dir $@)
       cp $< $@

-.PHONY: i18n
-i18n: $(I18Nmsgs)
-
### Targets:

-all: libvdr-$(PLUGIN).so libvdr-$(EJECTPLUGIN).so i18n
+all: libvdr-$(PLUGIN).so libvdr-$(EJECTPLUGIN).so

libvdr-$(PLUGIN).so: $(OBJS)
       $(CXX) $(CXXFLAGS) -shared $(OBJS) -o $@ -lEM84xx -losd -lavcodec
Email Poster
Top
Mechel
Geschrieben am: Montag, 30.April 2012, 17:00 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 653
Mitgliedsnummer.: 540
Mitglied seit: 2005-05-18



Hi,
das Problem mit streamdev-client hat sich erledigt. Es muss was in der config.h von streamdev angepasst werden....
vdr-1.7.27 läuft nun mit dem em84xx Plugin richtig flott und stabil. :)
Endlich wieder Aufnahmen streamen ...

Gibt es hier noch em84xx User? ;)

Viele Grüße, Uwe
Email Poster
Top
Tommy.Z
Geschrieben am: Montag, 30.April 2012, 19:20 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 146
Mitgliedsnummer.: 65
Mitglied seit: 2003-07-19



Eine aktuelle Version wäre für die gute alte Activy schon nett, meine läuft zwar mit der eHD aber macht ja nix. Die Activy ist nur noch zum rumprobieren da ;-)
Email Poster
Top
Honky
Geschrieben am: Freitag, 06.Juli 2012, 03:01 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 15956
Mitglied seit: 2011-01-08



QUOTE (Mechel @ Montag, 30.April 2012, 18:00 Uhr)

vdr-1.7.27 läuft nun mit dem em84xx Plugin richtig flott und stabil. :)
Endlich wieder Aufnahmen streamen ...

Gibt es hier noch em84xx User? ;)

Ja, zumindest einen mehrfach :)

Meine Produktive 3xx laeuft noch mit der Original AE 1.6.02
Meine Test1 3xx mit der Gentoo V3 laeuft mit Problemen mit Analogsound beim Mplayer
Meine Test 2 3xx mit der 1.7.18 laeuft mit fehlender Pvrusb2 Unterstuetzung

Daher haette ich massives Interesse an einem fuer VDR-Nichtprofis Paket mit einem Update des VDR AE auf > 1.7.18 mit Em84xx Unterstuetzung.

Gruesse

Honky

PS: Kurze Erweiterung meiner Ausfuehrungen
Da mein Gentoo V3 mit VDR 1.7.26 gut laeuft und die pvrusb2 zwar nicht automatisch erkannt
werden, sich aber haendisch einbinden lassen wuerde ein entsprechendes VDR-Upgrade der
Gentoo V2 AE hoechstwahrscheinlich mein Problem mit den pvrusb2 loesen.
Leider reicht meine Fachkompetenz (portages, blockings usw.) nicht aus um den VDR mit den
entsprechenden Anpassungen selbst upzugraden.
Email Poster
Top
Honky
Geschrieben am: Samstag, 21.Juli 2012, 20:15 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 15956
Mitglied seit: 2011-01-08



QUOTE (Mechel @ Montag, 30.April 2012, 18:00 Uhr)
vdr-1.7.27 läuft nun mit dem em84xx Plugin richtig flott und stabil. :)
Endlich wieder Aufnahmen streamen ...


Hallo Mechel,

hast du auch einen 0.7.x noad mit TS-Support am laufen?
Meine Versuche noad zu emergen scheitern an ffmpeg, der wiederum wohl scheitert, weil dann em84xx wegbrechen wuerde.

Hast du das geloest, und wenn ja, wie?

Gruesse

Honky
Email Poster
Top
Mechel
Geschrieben am: Sonntag, 22.Juli 2012, 08:07 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 653
Mitgliedsnummer.: 540
Mitglied seit: 2005-05-18



Moin,
noad hatte ich im Admin Plugin deaktiviert. Für vdr-1.7.xx nutze ich markad-Plugin, was auch sehr gut funktioniert.
Aber ich selbst nutze jetzt keine Activy-3xx mehr, habe diese gegen eine Scaleo-Evi getauscht. :)
Ich betreue nur noch 3 Activys-3xx, wo vdr-1.6.0.2 läuft..., weshalb ich aktuell keine Tests mit vdr-1.7.xx mache.
Email Poster
Top
Honky
Geschrieben am: Dienstag, 24.Juli 2012, 22:27 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 15956
Mitglied seit: 2011-01-08



QUOTE (Mechel @ Sonntag, 22.Juli 2012, 09:07 Uhr)
noad hatte ich im Admin Plugin deaktiviert. Für vdr-1.7.xx nutze ich markad-Plugin, was auch sehr gut funktioniert.



Hallo Mechel,

vielen Dank fuer die schnelle Antwort.
Habe jetzt auch mal markad ausprobiert, leider setzt der bei mir immer nur die eingestellten Nachlaufminuten als Marke, bei analogem Kabel fehlen ihm wohl zu viele Analysemoeglichkeiten z.B Dolby Digital.

Daher ware meine Schlussfolgerung:

wenn analoges Signal, dann noad besser als markad.

Muss also weiter suchen :-)

Honky
Email Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll