Powered by Invision Power Board Schnäppchenticker


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Medion X10 RC Empfänger wird nach dem Starten, nicht erkannt.
SVeith
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 16:07 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 406
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo Zusammen,

ich bau gerade einen neuen VDR (System 4 aus der Sig)
Dabei wird der X10 RC Empfänger nach dem Einschalten des VDR nicht erkannt.

CODE

hvdr ~ # cat /proc/bus/input/devices
I: Bus=0019 Vendor=0000 Product=0001 Version=0000
N: Name="Power Button"
P: Phys=PNP0C0C/button/input0
S: Sysfs=/devices/LNXSYSTM:00/device:00/PNP0C0C:00/input/input0
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event0
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0019 Vendor=0000 Product=0001 Version=0000
N: Name="Power Button"
P: Phys=LNXPWRBN/button/input0
S: Sysfs=/devices/LNXSYSTM:00/LNXPWRBN:00/input/input1
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event1
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0006 Vendor=0000 Product=0000 Version=0000
N: Name="Speakup"
P: Phys=speakup/input0
S: Sysfs=/devices/virtual/input/input2
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event2
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=1000 0 0 0

I: Bus=0001 Vendor=13c2 Product=1019 Version=0001
N: Name="Budget-CI dvb ir receiver saa7146 (0)"
P: Phys=pci-0000:03:00.0/ir0
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:1c.0/0000:02:00.0/0000:03:00.0/rc/rc0/input3
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event3
B: PROP=0
B: EV=100013
B: KEY=40fc010 202061 0 0 0 0 8000 4180 80002001 9e1680 0 0 ffc
B: MSC=10

Erst wenn ich mit g2v_setup die FB auf Tastatatur und zurück auf auf Medion X10 ändere, dann wird das Empfänger Modul der X10 erkannt.
QUOTE
hvdr ~ # cat /proc/bus/input/devices
I: Bus=0019 Vendor=0000 Product=0001 Version=0000
N: Name="Power Button"
P: Phys=PNP0C0C/button/input0
S: Sysfs=/devices/LNXSYSTM:00/device:00/PNP0C0C:00/input/input0
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event0
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0019 Vendor=0000 Product=0001 Version=0000
N: Name="Power Button"
P: Phys=LNXPWRBN/button/input0
S: Sysfs=/devices/LNXSYSTM:00/LNXPWRBN:00/input/input1
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event1
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0006 Vendor=0000 Product=0000 Version=0000
N: Name="Speakup"
P: Phys=speakup/input0
S: Sysfs=/devices/virtual/input/input2
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event2
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=1000 0 0 0

I: Bus=0001 Vendor=13c2 Product=1019 Version=0001
N: Name="Budget-CI dvb ir receiver saa7146 (0)"
P: Phys=pci-0000:03:00.0/ir0
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:1c.0/0000:02:00.0/0000:03:00.0/rc/rc0/input3
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event3
B: PROP=0
B: EV=100013
B: KEY=40fc010 202061 0 0 0 0 8000 4180 80002001 9e1680 0 0 ffc
B: MSC=10

I: Bus=0003 Vendor=0bc7 Product=0006 Version=0200
N: Name="X10 WTI RF receiver"
P: Phys=usb-0000:00:1d.0-1.1/input0
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:1d.0/usb2/2-1/2-1.1/input/input4
U: Uniq=
H: Handlers=kbd mouse0 event4
B: PROP=0
B: EV=7
B: KEY=8000 108fc8a2 a000841 0 0 1b0000 0 48000 3f810180 c0402801 9e1680 0 10000 ffc
B: REL=3


Und dann funktioniert auch "evtest /dev/input/event4" und die Signale der FB werden erkannt.

Was kann ich machen damit der Empfänger auch nach dem Einschalten direkt verfügbar ist?

Danke und Gruß, Stefan
Email Poster
Top
TESTPC
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 16:37 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 16340
Mitglied seit: 2011-11-27



Hallo,
haste Du den Empfänger noch an dem Orginalen Kartenleser angeschlossen ?
Hatte damit auch schon mal Probleme hab ihn dann aufs Board gesteckt und dann ging es ohne Probleme.

Must aber auf die Polung des Steckers achten gab mal ne Serie da sind die Datenleitungen getauscht ( die beiden inneren Anschlüße des Steckers ).

MFG
Email Poster
Top
SVeith
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 16:41 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 406
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo TestPC,

der Empfänger ist direkt am Motherboard angeschlossen und die Datenleitungen sind richtig, angeschlossen.
Wären die Datenleitungen vertauscht, dann würde der Empfänger ja nicht nach dem hin- und herschalten mit g2v_setup funktionieren.

Anbei noch die Ausgabe von lsusb:
CODE
hvdr ~ # lsusb
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 8087:0024 Intel Corp. Integrated Rate Matching Hub
Bus 002 Device 002: ID 8087:0024 Intel Corp. Integrated Rate Matching Hub
Bus 002 Device 003: ID 0bc7:0006 X10 Wireless Technology, Inc. Wireless Transceiver (ACPI-compliant)
Bus 002 Device 004: ID 0db0:6982 Micro Star International Medion Flash XL Card Reader


Gruß, Stefan
Email Poster
Top
HelAu
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 17:10 Uhr
Quote Post


Scheffe
****

Gruppe: Admin
Beiträge: 10233
Mitgliedsnummer.: 2
Mitglied seit: 2003-04-25



Der atiusb Treiber muss automatisch ueber die /etc/conf.d/modules geladen werden, dann sollte das klappen.
Email PosterUsers WebsiteICQAOLYahoo
Top
SVeith
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 17:33 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 406
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo Helmut,

derzeit sieht die Datei /etc/conf.d/modules so aus.
CODE
module_ngene_args="shutdown_workaround=1"
modules="ngene e1000e ati_remote"


ich habe die Datei so erweitert...
CODE
module_ngene_args="shutdown_workaround=1"
modules="atiusb ngene e1000e ati_remote"

Funktioniert aber immer noch nicht!

Danke und Gruß, Stefan

EDIT, Anbei noch die Logs..


angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 31 )
angehängte Datei  g2v_log_12291854.7z
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 18:49 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1374
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (SVeith @ Donnerstag, 29.Dezember 2011, 18:33 Uhr)
Hallo Helmut,

derzeit sieht die Datei /etc/conf.d/modules so aus.
CODE
module_ngene_args="shutdown_workaround=1"
modules="ngene e1000e ati_remote"

Hi Stefan,

ati_remote ist schon das richtige Modul.
Früher gabs mal lirc_atiusb.
Aber das ist ja mit Kernel 3.0 verschwunden.

Ich werde mir auch mal dein log anschauen.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 19:29 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1374
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (franky @ Donnerstag, 29.Dezember 2011, 19:49 Uhr)
Ich werde mir auch mal dein log anschauen.

Hi Stefan,

obwohl ati_remote in der /etc/conf.d/modules enthalten ist und laut sys.log und demesg.out die X10 erkannt wird,
CODE
Dec 29 18:50:35 [kernel] usb 2-1.1: New USB device found, idVendor=0bc7, idProduct=0006
Dec 29 18:50:35 [kernel] usb 2-1.1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
Dec 29 18:50:35 [kernel] usb 2-1.1: Product: RF receiver
Dec 29 18:50:35 [kernel] usb 2-1.1: Manufacturer: X10 WTI

wird das modul ati_remote beim Booten nicht geladen.
Somit gibt es dann auch keinen /dev/input/event für die X10, weshalb auch inputevx den X10 Receiver nicht findet.
Die FB kann dann nicht funktionieren.

Mach mal
CODE
cd /
tar czvf remotes.tgz lib/modules/3.0.6-gentoo/kernel/drivers/input/misc lib/modules/3.0.6-gentoo/kernel/drivers/media/rc

Und poste die damit erstellte remotes.tgz.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
SVeith
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 20:49 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 406
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo Klaus,

danke, dass Du Dir das noch mal angesehen hast.
Ich hab es mittlerweile hin bekommen, wenn ich auch nicht genau weiss, was letztlich zum Ziel geführt hat.

Ich habe noch mal g2v_init.sh und detect_ctrl.sh ausgeführt, das hat dann zu folgender modules Datei geführt, damit funktioniert die Erkennung des RC Empfängers jetzt.

CODE
hvdr ~ # cat /etc/conf.d/modules
module_ngene_args="shutdown_workaround=1"
modules="atiusb e1000e ati_remote"
module_ati_remote_args="keychange=1"
modules="atiusb e1000e ati_remote"


Was auffällt ist, dass das ngene Modul nicht mehr vorhanden ist.

Danke Euch Allen für Eure Bemühungen.

GRuß, Stefan
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 21:26 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1374
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



Hi Stefan,

war denn
CODE
module_ati_remote_args="keychange=1"

vorher nicht drin?
In deinem Beitrag stand davon nichts.
Ich hatte mir nur gedacht, das Du evtl. nicht den kompletten Inhalt gepostet hast.
Da hätte anstatt des normalen Logsatzes der ausführliche Logsatz weitergeholfen.

Dieser Parameter ist auf jeden Fall für die X10 wichtig.
Ich hatte bisher nur nie den Fall, dass das Modul überhaupt nicht geladen wird, wenn dieser Parameter fehlt.
Ich dachte bisher, dass es beim Fehlen des Parameters zu Doppel-Tasten-Problemen kommt und evtl. einige Tasten nicht funktionieren.
Das sind meine Erfahrungen mit den am externen USB angschlossenen X10-Receivern.
Evtl. verhalten sich die internen des Digitainer-Gehäuses ja anders.

Ist ja gut wenn es jetzt ein g2v_init.sh gerichtet hat.
Hast Du da evtl. ein Backup deines vdr3 mit der CineS2 als Installationsmedium für vdr4 verwendet?

Du hast laut Signatur in diesem VDR (vdr4) ja eine TT3200 drin.
Dann ist ngene natürlich Blödsinn.
Eigentlich müsste dann aber budget_ci für die TT3200 in der modules drin stehen.
Obwohl mir jetzt im log auffällt, dass budget_ci geladen wird.
Alles irgendwie seltsam.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
SVeith
Geschrieben am: Donnerstag, 29.Dezember 2011, 21:38 Uhr
Quote Post


Professional
****

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 406
Mitgliedsnummer.: 1160
Mitglied seit: 2005-11-10



Hallo Klaus,

Du hast in der Tat Recht, ich hab eine Platte verwendet auf der noch ein G2VDR V3 Beta 8 aus System 3 also mit Cine2 installiert war.
Aber ich habe bei der Installation extra ohne Migration ausgewählt und dachte, dass dadurch die Konfiguration neu gemacht.

Evtl, sind einige Leichen im System, hoffentlich nicht!

Der Eintrag...
CODE
module_ati_remote_args="keychange=1"
war nicht drin, mein Beitrag oben zeigt die gesamte modules Datei.

Ciao, Stefan
Email Poster
Top
winne
Geschrieben am: Sonntag, 22.April 2012, 15:03 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 90
Mitgliedsnummer.: 10518
Mitglied seit: 2009-05-01



Hallo Klaus,
hatte das gleiche Problem wie Stefan.
CODE
Dabei wird der X10 RC Empfänger nach dem Einschalten des VDR nicht erkannt.

Habe es auch damit gelöst.
CODE
g2v_init.sh und detect_ctrl.sh

Nun hätte ich noch 2 Fragen, kann man mit der Medion X10 den PC auch wieder einschalten oder ist das nicht möglich u. wo bekommt man die neusten Sender logos her? Habe nur alte gefunden.
Dank im voraus.
Winne
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 22.April 2012, 15:32 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5411
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (winne @ Sonntag, 22.April 2012, 16:03 Uhr)
[...] Nun hätte ich noch eine Frage, kann man mit der Medion X10 den PC auch wieder einschalten oder ist das nicht möglich? ...

Natürlich ist das möglich, - ist nur halt immer extrem schwierig beim Werfen der Fernbedienung den Einschaltknopf des PCs zu treffen.... :lol:

*SCNR*
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
winne
Geschrieben am: Sonntag, 22.April 2012, 15:37 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 90
Mitgliedsnummer.: 10518
Mitglied seit: 2009-05-01



QUOTE (R2D2 @ Sonntag, 22.April 2012, 15:32 Uhr)
QUOTE (winne @ Sonntag, 22.April 2012, 16:03 Uhr)
[...] Nun hätte ich noch eine Frage, kann man mit der Medion X10 den PC auch wieder einschalten oder ist das nicht möglich? ...

Natürlich ist das möglich, - ist nur halt immer extrem schwierig beim Werfen der Fernbedienung den Einschaltknopf des PCs zu treffen.... :lol:

*SCNR*

Hallo R2D2,
ich habe leider nicht so viel Ahnung wie ihr, darum kann es sein, das ich dumme Fragen stelle.
Bin auch schon ein wenig älter, darum seid nachsichtig mit mir.
Danke.
Winne
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 22.April 2012, 16:03 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5411
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (winne @ Sonntag, 22.April 2012, 16:03 Uhr)
[...] wo bekommt man die neusten Sender logos her? ...

Am besten, HIER herunterladen, dann mit Gimp Farbe, Transparenz, Größe und Gafikformat anpassen. Anschließend noch Umbenennen, so wie der Name in der channels.conf steht und eben noch in das entsprechende Logoverzeichnis des von Dir verwendeten Skins kopieren. ;)
- So mache ich das immer.
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
winne
Geschrieben am: Sonntag, 22.April 2012, 16:14 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: G2V3+User
Beiträge: 90
Mitgliedsnummer.: 10518
Mitglied seit: 2009-05-01



QUOTE (R2D2 @ Sonntag, 22.April 2012, 16:03 Uhr)
QUOTE (winne @ Sonntag, 22.April 2012, 16:03 Uhr)
[...] wo bekommt man die neusten Sender logos her? ...

Am besten, HIER herunterladen, dann mit Gimp Farbe, Transparenz, Größe und Gafikformat anpassen. Anschließend noch Umbenennen, so wie der Name in der channels.conf steht und eben noch in das entsprechende Logoverzeichnis des von Dir verwendeten Skins kopieren. ;)
- So mache ich das immer.

Danke für die Hilfe.
Winne
Email Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll