Powered by Invision Power Board Schnäppchenticker


  
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Nach Gen2VDR neu installation nur weisse Fläche
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 12:19 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Ich habe nach der Probe von meiner TV-Karte auf yavdr wieder auf Gen2VDR geweselt. Jetzt habe ich das Problem das ich nach der Installation nur noch ein Weisses Bild sehe sonst nichts.

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 20 )
angehängte Datei  g2v_log_1334488654.zip
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 13:12 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1471
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



Hi,

laut sys.log macht xine wegen alsa-Problemen dauernde Restarts.

In der admin.conf sieht man, dass Du Audio auf manuell gestellt hast.
Die Audio-Settings in der /root/.xine/config sind daher auskommentiert und somit auf default gesetzt.
Du benötigst deshalb eine funktionierende asound.conf.

Irgendwie sieht deine asound.conf recht dürftig aus.
Erstell dir erst mal mit /_config/bin/mkac.sh eine neue asound.conf.
Da Du ja laut aplay.out kein Analog und SPDIF hast, für diese "keines" auswählen und für HDMI 0,7.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 13:17 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5522
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Trashyleon1991 @ Sonntag, 15.April 2012, 13:19 Uhr)
Ich habe nach der Probe von meiner TV-Karte auf yavdr wieder auf Gen2VDR geweselt.....

Tja, solche Sünden werden halt vom lieben Gott sofort bestaft. :lol:

Das Problem scheint aber wohl an alsa zu liegen:

CODE
[...]
Apr 15 12:23:26 [logger] snd_pcm_open() schlug fehl:-2:Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Apr 15 12:23:26 [logger] >>> Überprüfen Sie, ob ein anderen Programm bereis PCM benutzt <<<
Apr 15 12:23:26 [logger] load_plugins: Audio-Plugin <alsa> konnte nicht geladen werden
Apr 15 12:23:26 [logger] main: Audio Treiber <alsa> konnte nicht geladen werden
Apr 15 12:23:26 [logger] xine gui died (1)
....
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 13:23 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Habe eine neue asound.conf erstellt aber jetzt habe ich eine anderen Fehler. Es steht bei mir jetzt xine engine Fehler ( Es ist kein Eingabe-Plugin vorhanden um...)

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 21 )
angehängte Datei  g2v_log_1334493368.zip
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 13:41 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1471
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (Trashyleon1991 @ Sonntag, 15.April 2012, 14:23 Uhr)
Die asound.conf stammt von meine VDR vor der Installation von yavdr daher ist die datei in ordnung.
Wieso ändert der VDR von Analog auf manuell.

Habe eine neue asound.conf erstellt aber der VDR ändert immer in der admin.conf auf manuell.

Hi,

dann nehm dir doch mal die /root/.xine/config vor.

Stoppe mal vdr und g2vgui (stp vdr g2vgui) und entferne dort mal vor den Zeilen für die alsa.devices die #
Sollte dann so ausschauen:
CODE
audio.device.alsa_default_device:default

audio.device.alsa_front_device:default

audio.device.alsa_passthrough_device:default

audio.device.alsa_surround40_device:default

audio.device.alsa_surround51_device:default

Danach vdr und g2vgui wieder neu starten (stt vdr g2vgui)

Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, verwende mal :hw:0,7 anstatt :default.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 15:53 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1471
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (Trashyleon1991 @ Sonntag, 15.April 2012, 14:23 Uhr)
Habe eine neue asound.conf erstellt aber jetzt habe ich eine anderen Fehler. Es steht bei mir jetzt  xine engine Fehler ( Es ist kein Eingabe-Plugin  vorhanden um...)

Hi,

ich hab erst jetzt entdeckt, dass Du deinen ursprünglichen Beitrag geändert und einen Logsatz angehängt hast.

Da ist wieder/immer noch die alsa-config falsch.
Also ich weis nicht, wo Du eine neue asound.conf erstellt hast.
Der Logsatz enthält auf jeden Fall noch die alte.
Du hast aber, vermutlich über die g2v_setup.sh, an der /root/.xine/config was geändert
Jetzt wurden die 5 Einträge zu "audio.device.alsa_" in der /root/.xine/config auf :hdmi gestellt.
Das passt natürlich wieder nicht, da Du laut aplay.out 4x ein hdmi-Device hast (hw:0,3; hw:0,7; hw:0,8 und hw:0,9) und somit nicht eindeutig ist, welches von den 4 verwendet werden soll.
Mit der Einstellung :hdmi wird auf jeden Fall nicht das richtige device verwendet, weshalb xine wieder nicht startet und somit das primary-device des vdr fehlt.

Das richtige device wäre bei dir ja hw:0,7.
Entweder Du lässt :default und es wird dann das Default-Device aus der asound.conf verwendet oder Du verwendest in der /root/.xine/config :hw:0,7 anstatt :hdmi.
Wie ich ja schon geschrieben hatte.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 16:14 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



@franky: habe die Datei /root/.xine/config mit default und :hw:0,7 probiert beides geht nicht.

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 19 )
angehängte Datei  config
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 16:27 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5522
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Trashyleon1991 @ Sonntag, 15.April 2012, 17:14 Uhr)
[...] habe die Datei /root/.xine/config mit default und :hw:0,7 probiert beides geht nicht. ...

Wer sagt denn, das "hw:0,7" richtig ist??

Laut Deinem Log:

CODE
**** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
card 0: NVidia [HDA NVidia], device 3: HDMI 0 [HDMI 0]
 Subdevices: 1/1
 Subdevice #0: subdevice #0
card 0: NVidia [HDA NVidia], device 7: HDMI 0 [HDMI 0]
 Subdevices: 1/1
 Subdevice #0: subdevice #0
card 0: NVidia [HDA NVidia], device 8: HDMI 0 [HDMI 0]
 Subdevices: 1/1
 Subdevice #0: subdevice #0
card 0: NVidia [HDA NVidia], device 9: HDMI 0 [HDMI 0]
 Subdevices: 1/1
 Subdevice #0: subdevice #0

könnte es genauso gut: "hw:0,3", oder "hw:0,8", oder "hw:0,9" sein.
Wobei ich fast behaupten möchte, dass "hw:0,3" richtig ist...
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 16:29 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Ich habe noch eine alte asound.conf datei vom Gen2VDR bevor ich yavdr probiert habe. In der datei war es hw:0,7
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 16:37 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5522
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Dann poste doch bitte nochmal ein Log mit eingestelltem "hw:0,7".
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 16:52 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Hier

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 21 )
angehängte Datei  g2v_log_1334504829.zip
Email Poster
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 16:55 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Hier von meine alten funktionierenden VDR

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 18 )
angehängte Datei  g2v_log_1333647591.zip
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 17:01 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5522
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



Das Problem liegt auch nicht mehr an alsa, sondern hier:

CODE
input_vdr: failed to open '/tmp/vdr-xine/stream' (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)
xine: Plugin kann MRL [vdr:/tmp/vdr-xine/stream#demux:mpeg_pes] nicht öffnen
xine: Kann kein Plugin für MRL [vdr:/tmp/vdr-xine/stream#demux:mpeg_pes] finden

---------------------- (ERROR) ----------------------
got XINE_ERROR_NO_INPUT_PLUGIN.
------------------ (END OF ERROR) -------------------


---------------------- (ERROR) ----------------------
- xine engine: Fehler -

Es ist kein Eingabe-Plugin vorhanden um 'vdr:/tmp/vdr-xine/stream#demux:mpeg_pes' zu verarbeiten.
Vielleicht ist die MRL falsch oder Datei/Datenstrom existiert nicht.
------------------ (END OF ERROR) -------------------
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 17:10 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Ok, was soll ich machen?
Email Poster
Top
R2D2
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 17:17 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Moderators
Beiträge: 5522
Mitgliedsnummer.: 1131
Mitglied seit: 2005-10-30



QUOTE (Trashyleon1991 @ Sonntag, 15.April 2012, 18:10 Uhr)
Ok, was soll ich machen?

Gute Frage...

So wie das ausieht, passt die Version vom xine-Plugin nicht zur xine-lib.

ich würde mal xine-lib, xine-ui und das xine-pligin neu bauen.

Oder versuche doch vorher einfach mal xineliboutput, oder teste mal das SoftHDDevice.

(Oder installiere wieder BlablaVDR :P )
Email PosterUsers WebsiteICQ
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 18:31 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Kann man aus meine alten Logs rauslesen was ich verwendet hatte.
Email Poster
Top
franky
Geschrieben am: Sonntag, 15.April 2012, 22:59 Uhr
Quote Post


Prinz
****

Gruppe: Supporter
Beiträge: 1471
Mitgliedsnummer.: 1547
Mitglied seit: 2006-11-19



QUOTE (Trashyleon1991 @ Sonntag, 15.April 2012, 19:31 Uhr)
Kann man aus meine alten Logs rauslesen was ich verwendet hatte.

Hi,

laut deines "alten" Logsatzes hattest Du als Ausgabeplugin auch xine verwendet.
Die asound.conf war auch schon diese Minimalausführung und in der /root/.xine/config war für die alsa.devices :default eingetragen.

Also genau wie in deinem letzten log von heute.

Bei deinen Konfigurationsversuchen muss da irgend etwas schief gelaufen zu sein.

Die sauberste Lösung wäre einfach noch mal ne Neuinstallation.

Ich vermute mal, Du hast seit der Neuinstallation nicht versucht die xine-lib neu zu bauen.
Wenn die xine-lib also noch unverändert der Stand von V3 Release ist, versuche vor einer Neuinstallation mal nur das xine-plugin neu zu bauen und dann die Phase2 der Installation noch mal durchlaufen zu lassen.
CODE
cd /usr/local/src/VDR/PLUGINS/src/xine
make clean
make all
/_config/bin/instvdr.sh

/_config/install/g2v_install.sh

Danach mit g2v_setup.sh die Einstellung "Signal des AudioOut" auf manuell setzen.
Dann vdr und g2vgui stoppen (stp vdr g2vgui) und die /root/.xine/config anpassen.
Versuche es gleich mal mit hw:0,7 anstatt default oder analog.
Die 0,7 sollte schon stimmen, da Du ja eine G210 hast und diese card0 ist, da ja anscheinend der onboard-Sound deaktiviert oder nicht vorhanden ist.

Gruß
Klaus
Email Poster
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Montag, 16.April 2012, 15:41 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Nach der Neuinstallation und erstellen eine asound.conf geht es jetzt. Kann noch nicht testen ob die TV-Karte und Sound geht. Werde nochmal schreiben ob alles geht.
Email Poster
Top
Trashyleon1991
Geschrieben am: Montag, 16.April 2012, 17:55 Uhr
Quote Post


Advanced Member
***

Gruppe: Active Members
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 16338
Mitglied seit: 2011-11-22



Also es geht, aber nur wie ich hier geschrieben hatte nur mit einschränkungen. Wieso geht meine L4M-Twin S2 ver 6.2 nicht.
Email Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll